logo
#1

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 26.04.2006 10:19
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

tut man, wenn man in einer Meinungsverschiedenheit/Auseinandersetzung dem Gegenüber die Möglichkeit gibt, sich zu revidieren, ohne ihn zu demütigen.
Wo kommt der Begriff her ?


nach oben springen

#2

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 29.04.2006 19:05
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Demjenigen, dem die goldene Brücke gebaut wird, soll die Möglichkeit geboten werden, sich zurückzuziehen, ohne sein Gesicht zu verlieren. Damit wird ihm die Entscheidung, den Rückzug anzutreten, erleichtert und sein Schaden minimiert. Nach dem Duden, Band 11, Redewendungen, geht der Begriff auf eine alte Kriegsregel zurück, nach der man den flüchtenden Feind nicht bekämpfte und ihm zur Not sogar Brücken zum Rückzug baute. Allerdings ist auch in der Kriegskunst die goldene Brücke nicht etwa der Ritterlichkeit, sondern der Strategie geschuldet: Man lässt den geschlagenen Feind ziehen, damit er dem Sieger nicht noch eine Verzweiflungsschlacht liefert.

In einigen Kulturen, wie etwa in Thailand, ist das Instrument der goldenen Brücke oft unerlässlich, da ansonsten der soziale Schaden bei einer Niederlage ohne goldene Brücke als unerträglich empfunden würde.


nach oben springen

#3

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 29.04.2006 19:39
von Elfe (gelöscht)
avatar

also eine goldene bruecke bauen das ist jetzt die redewendung

ich denk danne das jemand eine goldene bruecke bauen tut aber bedeute tut es in echt

tut man, wenn man in einer Meinungsverschiedenheit/Auseinandersetzung dem Gegenüber die Möglichkeit gibt, sich zu revidieren, ohne ihn zu demütigen.

zwilli was ist denn das wort revidieren ohne ihn zu demuetigen
ganz versteh ich es nicht also wenn zwei sich zanke soweit hab ich es aber was ist danne mit der goldene brücke dann weis ich auch nicht ob das in echt geht eine goldene bruecke baue das wird ja so teuer und auch ob das material gut ist zum brücken baue ohje ich glaub ich lass es lieber ist doch zu schwer fuer mich .


nach oben springen

#4

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 29.04.2006 19:41
von Elfe (gelöscht)
avatar

ohne sein Gesicht zu verlieren.

hihi ich glaub das geht nicht zwilli das gesicht ist angewachssen irgendwie der kopf kann man nicht gut verliere
du bist ja suess


nach oben springen

#5

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 29.04.2006 20:24
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

hihi Elfchen, das war für mich eben lustig. Ja so ist das, wenn man eine Redensart mit einer anderen erklärt. Also, jetzt kommt die Erklärung für Autisten, frag ruhig nochmal nach, wenn Du was nicht verstehst.
Also , zwei zanken sich und einer hat Recht bekommen, dann steht der andere doch als Verlierer da. Das Verlierer sein ist für manche Menschen ganz schlimm, sie fühlen sich dann ganz wertlos und ohne Ehre. Damit des nicht passiert, sagt der Gewinner irgendwas , dass dem Verlierer das Gefühl gibt, doch nicht ganz verloren zu haben.

Bsp,: Hans malt ein Bild. Er findet es sehr schön. Da kommt ein Museumsdirektor und sieht das Bild, von dem er vorher gehört hatte, es sei so schön. Findet er aber gar nicht. Wenn er höflich ist, sagt er nicht, :Was ist das für ein Scheißbild? Sondern er sagt, ja sehr nett das Bild, aber es passt nicht in meine Sammlung. Damit hat er Hans eine goldene Brücke gebaut, weil Hans jetzt nicht denken muss, der fand mein Bild scheiße. Nein Hans denkt, aha, mein Bild ist zu modern für seine Sammlung und muss sich nicht grämen.

Das mit dem Gold in der Redewendung bedeutet nur, dass es so wertvoll ist, jemanden ohne Verluste wieder nach Hause gehen zu lassen.Aus Gold wurden Brücken nie gebaut, sondern nur wie Du sie auch kennst, aus Holz, Stein und Eisen.
und was das Gesicht verlieren betrifft, das erkläre ich morgen


nach oben springen

#6

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 30.04.2006 07:14
von elfenlicht b | 608 Beiträge | 608 Punkte

oh danke zwilli das verstehe ich jetzt
Also , zwei zanken sich und einer hat Recht bekommen, dann steht der andere doch als Verlierer da. Das Verlierer sein ist für manche Menschen ganz schlimm, sie fühlen sich dann ganz wertlos und ohne Ehre. Damit des nicht passiert, sagt der Gewinner irgendwas , dass dem Verlierer das Gefühl gibt, doch nicht ganz verloren zu haben.
ich habs glaub ich was du meine tust


nach oben springen

#7

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 30.04.2006 07:16
von elfenlicht b | 608 Beiträge | 608 Punkte

ach und das mit dem hans das kenn ich auch jetzt weis ich was gemeint ist mit goldener bruecke baue ich glaub ich hab auch schon jemand oefter eine goldene bruecke gebaut das ist auch wenn man lieb ist irgendwie und danne nicht will das der andere traurig ist und macht danne ne kleine notlüge damit der andere wieder froh ist so ein bissje ist es glaub ich .


nach oben springen

#8

RE: eine goldene Brücke bauen

in Redensarten und Sprichwörter 30.04.2006 12:36
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

genau Elfe, das passt auch manchmal. Man sagt eben was Nettes damit der Andere nicht zu bedrückt ist, wenn eine Sache nicht so nach seinen Vorstellungen geht. Und ist es nicht ein hübsches Bild dafür... eine goldene Brücke ?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die leuchtende Perle - Märchen aus China
Erstellt im Forum Märchen von anderen Kontinenten von Gemini
1 05.09.2007 15:38goto
von • Zugriffe: 3578
Der goldene Mann - Georgien
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von Gemini
0 09.07.2007 13:47goto
von • Zugriffe: 885
Fliedermütterchen
Erstellt im Forum Andersenmärchen von Gemini
0 04.06.2007 21:58goto
von • Zugriffe: 869
Die Nachtigall
Erstellt im Forum Andersenmärchen von PiaM
0 25.05.2007 15:13goto
von • Zugriffe: 540
Glasberge
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
3 23.02.2019 21:31goto
von Lisa • Zugriffe: 1923
wassilissa-die wunderschöne Deutungfortsetzung
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von mande
0 16.12.2006 15:21goto
von • Zugriffe: 969
Mullah Nasreddin
Erstellt im Forum Lieblingsmärchen von Aramesh
7 23.04.2019 04:37goto
von Robert • Zugriffe: 4026
Das goldene Ei
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von Zwilli
0 29.06.2006 13:25goto
von • Zugriffe: 1208
Nr.47 von dem Machandelboom
Erstellt im Forum Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm von Gemini
5 25.05.2007 08:00goto
von • Zugriffe: 1737

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 768 Themen und 3351 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de