logo
#1

RE: Was sind eigentlich Einhörner ?

in Mythologie 04.07.2005 07:06
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Wickipedia:

Das Einhorn ist ein pferdeähnliches Fabeltier mit einem Horn auf der Stirn. Es gilt als das edelste aller Fabeltiere.

Aussehen

Das Einhorn ist ein Fabeltier, das einem Pferd ähnelt, jedoch ein Horn auf der Stirn trägt und etwas schmaler und leichter gebaut sein soll. Die Farbe des Fells wird unterschiedlich beschrieben. Mal heißt es, dass das Einhorn reinweiß ist, dann dass es alle Schattierungen von weiß haben kann und mal, dass es alle Farben haben kann. Es soll auch Einhörner mit Flügeln, ähnlich einem Pegasus, geben. Das Horn selbst soll aus der Stirn des Tieres entspringen, weiß sein und bis zu einem halben Meter lang sein. Es gibt sowohl männliche als auch weibliche Einhörner. Die korrekte Bezeichnung lautet dann: Einhornhengst bzw. Einhornstute.


Das Horn


Das Horn macht das Einhorn zum Einhorn. Mit ihm soll es gegen seine Feinde (u.a. Drachen) kämpfen, heilen können und sogar Tote wieder lebendig werden lassen können. Da das Horn als sehr vielseitiges Heilmittel galt, wurden in vielen Städten Apotheken danach Einhorn-Apotheke benannt. Das Horn soll schneckenartig gedreht sein und vorne spitz zulaufen. Bis jetzt gab es keinen Beweis für die Existenz von solchen Hörnern, auch wenn es diverse Ausstellungsobjekte gibt (z. B. im Wiener Kronschatz). Es handelt sich meist um Narwal-Zähne oder kunstvolle Keramiken. Allerdings gibt es Menschen, die davon überzeugt sind, ein solches Horn zu besitzen.


Lebensraum

Jedes Einhorn soll, die meiste Zeit, für sich alleine in einem Wald leben. Diesen Wald soll es beschützen und behüten. Es heißt, dass in einem Einhornwald die Pflanzen und die Tiere größer und gesünder sind, als in einem normalem Wald. In diesem Wald muss es angeblich einen kleinen See geben, in dem sich das Einhorn spiegeln können muss, da Einhörner, so sagt man, etwas eitel sind. Selten ist die Behauptung, dass es auch Wassereinhörner gibt, die angeblich in den Tiefen der Ozeane leben.

Es gibt auch Einhörner, die in Höhlen gelebt haben sollen, eine wurde nach ihnen benannt (http://www.einhornhoehle.de/). Allerdings lässt sich aus den dort gefundenen "Einhornknochen" nur ein Einhorn zusammensetzen, das es wahrscheinlich schwer gehabt hat, sich fortzubewegen.


Das Leben eines Einhorns


Die Geburt eines Einhorns soll ein sehr seltenes Ereignis sein. Bei seiner Geburt soll ein Einhorn noch kein oder nur ein sehr kleines Horn haben. Es soll erst im Laufe seines Lebens wachsen. Nach einer sehr langen Lernphase verlässt es irgendwann den Wald seiner Mutter und sucht sich einen eigenen Wald. Dort soll es angeblich die ganze Zeit leben, mit Ausnahme von wenigen Treffen mit anderen Einhörnern. Nur äußerst selten soll es den Wald aus anderen Gründen verlassen. Es ist strittig, ob Einhörner ewig leben oder nur sehr, sehr alt werden und irgendwann aufhören physisch zu existieren.

Einhörner und Menschen

Einhörner sollen gegenüber Menschen sehr scheu sein. Dies soll daher kommen, dass es Menschen geben soll, die Jagd auf Einhörner aufgrund ihres kostbaren Horns machen sollen. Es wird auch berichtet, dass nur Menschen, die an Einhörner glauben, sie auch erkennen können. Alle anderen sollen nur ein Pferd sehen.


Einhörner und Jungfrauen

Es wird berichtet, dass Einhörner großes Vertrauen in Jungfrauen haben. So zeigen sie sich angeblich einer Jungfrau, wenn diese am Rande des Einhornwalds sitzen, legen ihren Kopf in den Schoß der Jungfrau und schlafen ein.

In vielen Darstellungen von der Jagd auf Einhörner wird diese Vertrautheit genutzt, um diese Fabeltiere zu fangen. Eine Jungfrau wartet auf das Einhorn. Ist es eingeschlafen, treten die Jäger aus den Verstecken hervor.

Einhörner in der Kunst

In der Kunst wird das Einhorn oft benutzt, um Jungfräulichkeit darzustellen. Im Mittelalter war das Einhorn deshalb das Zeichen für die Jungfrau Maria. Man findet es auf der Brosche des Bildes von Stefan Lochner, Madonna im Rosenhag, um 1450 Wallraf-Richartz-Museum, Köln. Ein sehr bekannte Darstellung eines Einhorns gibt es im Museum für Mittelalter (fr. Musée national du Moyen Âge) in Paris zu sehen, im Hôtel de Cluny. Eine Reihe von sechs Wandteppichen, die jeweils die fünf Sinne darstellen, und einen sechsten Teppich, der alle fünf Sinne in sich vereint. Die Wandteppiche wurden für Jaen Le Viste von Lyon gefertigt und tragen somit auch sein Wappen. Kopien der Teppiche werden in vielen Filmen als Hintergrundkulisse verwendet. Bekanntestes Beispiel der Gryffindor-Aufenthaltsraum in den Harry-Potter-Filmen


nach oben springen

#2

RE: Was sind eigentlich Einhörner ?

in Mythologie 13.09.2008 15:04
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Bilder im www gefunden....



Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#3

RE: Was sind eigentlich Einhörner ?

in Mythologie 16.09.2008 10:08
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Einige Wissenschaftler vertreten die These, dass der Ursprung des Einhorns in Rindern oder Ziegen liegt, denen man im Orient des 3. vorchristlichen Jahrhunderts zu Schmuck- oder kultischen Zwecken in jungen Jahren die Hörner zusammen gebunden hatte, so dass diese im Laufe der Jahre scheinbar zu einem einzigen Horn zusammenwuchsen.
Das passt dann auch auf die gespaltenen Hufe, den Löwenschwanz oder den Bart des Einhorns, was Merkmale von diesen Paarhufern Rind bzw.Ziege sind.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#4

RE: Was sind eigentlich Einhörner ?

in Mythologie 16.09.2008 10:09
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Im Mittelalter und der frühen Neuzeit wurden die Zähne des Narwals für das Horn gehalten und Ainkhürn genannt. Narwalstoßzähne liefern das teuerste Elfenbein und werden seit dem 10. Jahrhundert gehandelt. Als diese Walart noch weitgehend unbekannt war, wurden diese Stoßzähne als Horn des sagenhaften Einhorns verkauft und mit Gold aufgewogen. Es gibt diverse Ausstellungsobjekte, meist Herrscherinsignien, die daraus angefertigt wurden.

* Als vermeintliches Einhorn raubten Kreuzritter zwei Narwalstoßzähne in Konstantinopel und schenkten diese dem Markusdom in Venedig, wo sie noch heute aufbewahrt werden (Schatzkammer des Markusdoms in Venedig).
* Auch die Habsburger waren im Besitz eines „Ainkhürn“-Stoßzahnes sowie mehrerer Objekte aus Ainkhürn (Wiener Kronschatz).
* 1671 wurde der dänische König Christian V. auf einem Krönungsstuhl gekrönt, der ausschließlich aus Ainkhürn hergestellt war. Er dient noch heute als Thron der Königin von Dänemark.

Man schrieb dem Ainkhürn magische Fähigkeiten zu, so zum Beispiel, dass es Gift neutralisieren könne, weswegen auch Trinkgefäße aus Narwalelfenbein gefertigt wurden. Da das Horn als sehr vielseitiges Heilmittel galt, wurden in vielen Städten Apotheken als Einhorn-Apotheke benannt.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#5

RE: Was sind eigentlich Einhörner ?

in Mythologie 16.09.2008 10:15
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Seinen mythischen Ursprung soll das Einhorn in der griechischen Mythologie haben. Dort hat Zeus der Ziege Almathea, welche ihn gesäugt hatte, ein Horn abgeschlagen (Füllhorn).
Um den Stolz und das Edle des so entstandenen Einhorns zu verdeutlichen, gab man ihm den Körper eines Pferdes. Die gespaltene Hufe und der Ziegenbart sind so ebenfalls auf die griechische Mythologie zurück zu führen.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was ist eigentlich der Teufel ?
Erstellt im Forum Mythologie von Gem
1 11.05.2018 21:10goto
von James • Zugriffe: 889
Was sind eigentlich Wichtel?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
1 25.02.2006 22:00goto
von • Zugriffe: 2545
Was sind eigentlich Gnome?
Erstellt im Forum Mythologie von Gem
0 04.07.2005 16:42goto
von • Zugriffe: 1565
Was sind eigentlich Kobolde?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
1 04.04.2018 19:58goto
von James • Zugriffe: 916
Was sind eigentlich Zwerge ?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
1 05.07.2006 12:57goto
von • Zugriffe: 1420
Was sind eigentlich Hexen ?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
3 06.04.2018 14:20goto
von James • Zugriffe: 1139
Was sind eigentlich Riesen?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
0 03.07.2005 06:27goto
von • Zugriffe: 954
Was sind eigentlich Elfen?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
0 03.07.2005 06:16goto
von • Zugriffe: 787
Was sind eigentlich Feen ?
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
0 03.07.2005 06:02goto
von • Zugriffe: 941

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 758 Themen und 3108 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de