logo
#1

RE: Johann Karl August Musäus

in andere Erzähler, die auch nicht vergessen werden sollten 24.05.2006 14:04
von Zwilli | 1.389 Beiträge | 1389 Punkte

Johann Karl August Musäus
Geboren am 29.3.1735 in Jena; gestorben am 28.10.1787 in Jena.

Der Sohn eines Landrichters studierte von 1754 bis 1758 in Jena Theologie, anschließend klassische Philologie. 1763 wurde er Pagenhofmeister in Weimar; 1769 ernannte ihn die Regentin Amalia zum Professor am Weimarer Gymnasium. Ab 1766 war er literaturkritischer Mitarbeiter der »Allgemeinen deutschen Bibliothek« und rezensierte dort etwa 350 zeitgenössische Romane nach den Maßstäben einer an der antiken Rhetorik orientierten aufklärerischen Kunsttheorie.




Märchen


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 768 Themen und 3351 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de