logo
#1

in eigener Sache: das alte Lied oder Wie der Iler sein Ding bekam

in Bücher 30.03.2014 16:03
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte





In diesem Märchen erfährt man, wie das Kreuzworträtsel entstanden ist, wie der Iler sein Ding zum Namen bekommen hat und wie man, wenn man sich einig ist, die Welt verändern kann. Es richtet sich an Menschen von 9-109 Jahren und kostet 3,99 €


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
zuletzt bearbeitet 30.03.2014 16:04 | nach oben springen

#2

RE: in eigener Sache: das alte Lied oder Wie der Iler sein Ding bekam

in Bücher 07.05.2014 09:30
von Allerleirauh | 91 Beiträge | 143 Punkte

Wie kann ich jetzt ohne Spiler meine Eindrücke schildern?
Also:
Klein aber fein
Eine herrliche Idee mit dem Iler!
Was mir am meisten gefiel: das Buch trifft den ton der Zeit ohne zu altertümeln oder aufgesetzt zu weren.
Ich denke es liegt daran, das das Wissen um diese Zeit und das Gefühl für die Atmosphäre und die Sprache von Afang an da waren.
Vielleicht, liebe Gemini, hat da auch neben historischen Kenntnissen die Beschäftigung mit den Märchen eine Rolle gespielt? Viele Märchensammlungen entstanden ja im 19ten Jahrhundert..
Ich denke es könnte einen Unterschied machen ob ich erst eine buchidee habe und dann recherchieren muss, was denn da los war und wie die Menschen sprachen und dachten oder ob eine Schriftsteller von vornherien Wissen und ein Gespür für einen Ort und eine Zeit mitbringt.
Jedenfalls habe ich es so empfunden.


Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.

Hans Christian Andersen
nach oben springen

#3

RE: in eigener Sache: das alte Lied oder Wie der Iler sein Ding bekam

in Bücher 07.05.2014 11:17
von Jette | 11 Beiträge | 60 Punkte

Erst einmal Danke für diesen Ostergruß.
So schön wie Allerleirauh kann ich das gar nicht formulieren, aber ich kann von Herzen zustimmen, was sie da geschrieben hat.
Ich habe das gleich beim letzten Kaffeetreffen vorgelesen und wir hatten großen Spaß daran gehabt. Ich auch, obwohl ich es da schon kannte. Aber es fällt einem bei jedem Lesen was anderes auf. Beim Erstenmal war es das, wie du das Bürgerlied eingebaut hast, das Lied hatten wir mal in der Schule gehabt, beim Zweitenmal war es das, wie das Kreuzworträtsel entstanden ist, beim Drittenmal, wie Hans loszieht, um das Ding für den Iler zu finden. Nun habe ich zwar die Märchenzahl drei abgearbeitet, aber ich kann mir vorstellen, dass ich beim Nächstenmal wieder was anderes besonders bemerkenswert finde. Hübsch auch die Bilder dazu, die passen alle gut.

zuletzt bearbeitet 07.05.2014 11:18 | nach oben springen

#4

RE: in eigener Sache: das alte Lied oder Wie der Iler sein Ding bekam

in Bücher 07.05.2014 19:59
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Danke schön Allerleirauh, DAS hab ich ja gern gelesen. Und wenn Du so fragst, ich hatte das zwar nie bedacht, aber ja, wird so sein, ich lebe ja innerlich fast im 19. Jahrhundert mit all den Biografien und Suchen nach den Ur-Fassungen und Ab-Arten.

Danke Jette, freut mich, dass Du es gleich zum Vorlesen benutzt hast - Geschichtenerfinder wollen ja, dass ihre Geschichten ins Leben gehen. Ha, was ich da schreibe, da fällt mir gleich ein indisches Märchen ein, werd ich mal einstellen ....


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
zuletzt bearbeitet 07.05.2014 20:00 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 768 Themen und 3351 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de