logo
#1

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 12.02.2007 17:12
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

ist das Rotkäppchen. Hier werde ich alles zusammentragen, was ich über das Rotkäppchen finden konnte.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#2

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 12.02.2007 17:13
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Joachim Ringelnatz

Aus: “Verstreut Gedrucktes”
"Kuttel Daddeldu erzählt seinen Kindern das Märchen
vom Rotkäppchen und zeichnet ihnen sogar was dazu"


Also Kinners, wenn ihr mal fünf Minuten lang das Maul halten könnt, dann will ich euch die Geschichte vom Rotkäppchen erzählen, wenn ich mir das noch zusammenreimen kann. Der alte Kapitän Muckelmann hat mir das vorerzählt, als ich noch so klein und so dumm war, wie ihr jetzt seid. Und Kapitän Muckelmann hat nie gelogen.

Also lissen tu mi. Da war mal ein kleines Mädchen. Das wurde Rotkäppchen angetitelt - genannt heißt das. Weil es Tag und Nacht eine rote Kappe auf dem Kopfe hatte. Das war ein schönes Mädchen, so rot wie Blut und so weiß wie Schnee und so schwarz wie Ebenholz. Mit Rotkäppchen, so große runde Augen und hinten so ganz dicke Beine und vorn - na, kurz eine verflucht schöne, wunderbare, saubere Dirn.

Und eines Tages schickte die Mutter sie durch den Wald zur Großmutter; die war natürlich krank. Und die Mutter gab Rotkäppchen einen Korb mit drei Flaschen spanischem Wein und zwei Flaschen schottischem Whisky und einer Flasche Rostocker Korn und einer Flasche Schwedenpunsch und einer Buttel mit Koem und noch ein paar Flaschen Bier und Kuchen und solchem Kram mit, damit sich Großmutter mal erst stärken sollte.

"Rotkäppchen", sagte die Mutter noch extra, "geh nicht vom Wege ab, denn im Walde gibt's wilde Wölfe!" (Das ganze muss sich bei Nikolajew oder sonst wo in Sibirien abgespielt haben.) Rotkäppchen versprach alles und ging los. Und im Walde begegnete ihr der Wolf. Der fragte: "Rotkäppchen, wo gehst du denn hin?" Und da erzählte sie ihm alles, was ihr schon wisst. Und er fragte: "Wo wohnt denn deine Großmutter?"

Und sie sagte ihm das ganz genau: "Schwiegerstrasse dreizehn zur ebenen Erde."

Und da zeigte der Wolf dem Kinde saftige Himbeeren und Erdbeeren und lockte sie so vom Wege ab in den tiefen Wald.

Und während sie fleißig Beeren pflückte, lief der Wolf mit vollen Segeln nach der Schwiegerstrasse Numero dreizehn und klopfte zur ebenen Erde bei der Großmutter an die Tür.

Die Großmutter war ein misstrauisches, altes Weib mit vielen Zahnlücken. Deshalb fragte sie barsch: "Wer klopft da an mein Häuschen?" Und da antwortete der Wolf draußen mit verstellter Stimme: "Ich bin es, Dornröschen!"

Und da rief die Alte: "Herein!" Und da fegte der Wolf ins Zimmer hinein. Und da zog sich die Alte ihre Nachtjacke an und setzte ihre Nachthaube auf und fraß den Wolf mit Haut und Haar auf.

Unterdessen hatte sich Rotkäppchen im Walde verirrt. Und wie so pissdumme Mädel sind, fing sie an, laut zu heulen. Und das hörte der Jaeger im tiefen Wald und eilte herbei. Na - und was geht uns das an, was die beiden dort im tiefen Walde miteinander vorgehabt haben, denn es war inzwischen ganz dunkel geworden, jedenfalls brachte er sie auf den richtigen Weg.

Also lief sie nun in die Schwiegerstrasse. Und da sah sie, dass ihre Großmutter ganz dick aufgedunsen war.

Und Rotkäppchen fragte: "Großmutter, warum hast du denn so große Augen?" Und die Großmutter antwortete: "Damit ich dich besser sehen kann!"

Und da fragte Rotkäppchen weiter: "Großmutter, warum hast du denn so große Ohren?"

Und die Großmutter antwortete: "Damit ich dich besser hören kann!"

Und da fragte Rotkäppchen weiter: "Großmutter, warum hast du denn so einen großen Mund?"

Nun ist das ja auch nicht recht, wenn Kinder so was zu einer erwachsenen Großmutter sagen.

Also da wurde die Alte fuchsteufelswild und brachte kein Wort mehr heraus, sondern fraß das arme Rotkäppchen mit Haut und Haar auf. Und dann schnarchte sie wie ein Walfisch. Und draußen ging gerade der Jäger vorbei.

Und der wunderte sich, wieso ein Walfisch in die Schwiegerstrasse käme. Und da lud er seine Flinte und zog sein langes Messer aus der Scheide und trat, ohne anzuklopfen, in die Stube.

Und da sah' er zu seinem Schrecken statt einem Walfisch die aufgedunsene Großmutter im Bett.

Und - diavolo caraitro ! - Da schlag einer lang an Deck hin! - Es ist kaum zu glauben! - Hat doch das alte gefräßige Weib auch noch den Jäger aufgefressen. -

Ja, da glotzt ihr Gören und sperrt das Maul auf, als käme da noch was. - Aber schert euch jetzt mal aus dem Wind, sonst mach ich euch Beine.

Mir ist schon sowieso die Kehle ganz trocken von den dummen Geschichten, die doch alle nur erlogen und erstunken sind.

Marsch fort! Lasst euren Vater jetzt eins trinken, ihr - überflüssige Fischbrut!


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#3

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 12.02.2007 17:26
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

auf Wikipedia alles wissenswerte gefunden:

Rotkäppchen (auch: Rotkäppchen und der Wolf) ist eines der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm, das im 1812 erschienenen ersten Band ihrer Kinder- und Hausmärchen enthalten ist. Rotkäppchen ist gleichzeitig die Titelgestalt dieses Märchens.



Überlieferung

In Deutschland ist Rotkäppchen hauptsächlich in der Grimmschen Fassung bekannt. Eine ältere literarische Fassung ist die französische von Charles Perrault unter dem Titel le Petit Chaperon rouge aus dem Jahre 1697. Rotkäppchen gehört zu den am häufigsten bearbeiteten, interpretierten und auch parodierten Märchen.

Rotkäppchen wird häufig in Kleidung dargestellt, die der Schwälmer Tracht nachempfunden ist. In der Innenstadt von Treysa, einer Schwälmer Stadt unweit der Grimmschen Wirkungsstätte Marburg, stehen Skulpturen von Rotkäppchen und dem Wolf. Das Mädchen trägt dort die typischen Schnallenschuhe und die knielangen Röcke, die sich wie eine Glocke wölben - zusammen mit dem spitzen Haarknoten (Schnatz) auf dem Kopf sind das typische Merkmale der Schwälmer Tracht.

Inhalt

Ein kleines Mädchen, dem seine Großmutter einst eine rote Kappe geschenkt hatte, wird von der Mutter geschickt, der in einem Haus im Wald wohnenden, bettlägerig kranken Großmutter einen Korb mit Leckereien zu bringen. Im Wald lässt sich Rotkäppchen auf ein Gespräch mit einem Wolf ein. Der Wolf horcht Rotkäppchen aus und überredet es, noch einen Blumenstrauß zu pflücken, was Rotkäppchen trotz Warnung der Mutter tut. Der Wolf verabschiedet sich, eilt zur Großmutter und frisst sie auf. Er legt sich in Großmutters Nachthemd in Großmutters Bett und wartet auf Rotkäppchen. Bald darauf erreicht Rotkäppchen das Haus, tritt ein, und begibt sich in (Perrault) beziehungsweise an (Grimm) Großmutters Bett. Dort wundert sich Rotkäppchen über die Gestalt seiner Großmutter, erkennt aber nicht den Wolf, bevor es von diesem ebenfalls gefressen wird.

Hier endet das Märchen bei Perrault. Bei den Grimms werden beide Opfer von einem Jäger aus dem Bauch des Wolfes befreit, dieser näht dem Wolf anstatt dessen Steine in der Bauch aufgrund deren Schwere der Wolf beim Versuch aus dem Brunnen zu trinken in diesen stürzt. In der italienischen Version Die falsche Großmutter befreit sich Rotkäppchen durch ihre eigene Schläue und flieht. Der Wolf stirbt anschließend.

Bei Perrault folgt eine Moralité, in der Mädchen vor süßholzraspelnden Wölfen gewarnt werden.

Interpretationen

Unter den Interpretationen ragt die psychoanalytische von Erich Fromm hervor, der nur die Grimmsche Fassung zitiert und den erotischen Subtext beschreibt.

Das Auftauchen eines (männlichen) Jägers in der Grimmschen Fassung, der Rotkäppchen rettet, halten manche für frauenfeindlich, da Rotkäppchen dadurch in eine passive Rolle gedrängt wird.

Allerdings kann man einige Versionen auch so interpretieren, dass das Märchen vor Vergewaltigung warnen will, da der Wolf nicht nur Wolf sondern auch Herr Wolf heißt, und Rotkäppchen noch gewarnt wird, nicht vom Wege abzukommen und niemandem zu trauen.

Rotkäppchen - Ursprünge und Entwicklung

Das Märchen „Rotkäppchen“ ist ohne Zweifel eine der bekanntesten Erzählungen Europas. Im Laufe der Zeit hat sich die Geschichte in vielerlei Hinsicht gewandelt, sie wurde unterschiedlich interpretiert und legte immer wieder neue moralische Aussagen nahe. Auch wurde der Stoff unzählige Male neu umgesetzt, es entstanden Fassungen, die die Hauptfigur aus dem Wald in eine neue Umgebung versetzten und die Handlung veränderten. Im folgenden soll die Entwicklung der Geschichte an einigen ausgewählten Beispielen deutlich gemacht werden.


Entstehung

Die Geschichte von dem kleinen naiven Mädchen, das vom Wolf hinters Licht geführt wird und wie seine Großmutter schließlich gefressen wird, war ursprünglich eine Volksüberlieferung, die von Generation zu Generation vor allem mündlich weitergegeben wurde. Aus diesem Grund ist es schwierig, einen genauen Zeitpunkt zu bestimmen, wann das Märchen entstand. Einer Theorie zufolge, die der Italiener Anselmo Calvetti entwickelte, könnte die Geschichte sogar schon in der Frühgeschichte der Menschheit erstmals erzählt worden sein. Sie könnte Erfahrungen verarbeiten, die die Menschen bei einem Initiationsritus zur Aufnahme in den Stammesclan machten. Hierbei wurden sie symbolisch von einem Ungeheuer (dem Totemtier des Clans) verschlungen, mussten körperliche Schmerzen und kannibalische Handlungen ertragen, um schließlich „wiedergeboren“ zu werden und damit als erwachsen und Mitglied des Stammes galten. Diese Interpretation wird auch von W. J. Propp gegeben, der Rotkäppchen als Initiationsmärchen und damit als Zaubermärchen einstuft. In einigen „Rotkäppchen“-Versionen taucht auch dieser Kannibalismus wieder auf. Das hungrige Rotkäppchen isst vom Fleisch der Großmutter und trinkt von ihrem Blut, ohne dies zu wissen. Die Verwendung des Wolfes als böse Macht könnte auf die Angst der Menschen vor Werwölfen zurückgehen. Besonders im 16. und 17. Jahrhunderts gab es, ähnlich wie die Hexenverfolgungen, zahlreiche Prozesse, in denen Männer beschuldigt wurden, Werwölfe zu sein und Kinder gefressen zu haben. Einzelne Motive der uns heute bekannten Fassung sind tief in der Literaturgeschichte verwurzelt. So gibt es beispielsweise den Mythos von Kronos, der seine eigenen Kinder verschlingt. Diese können allerdings wieder aus seinem Bauch entfliehen und ersetzen das fehlende Gewicht durch einen Stein. Ein weiteres Beispiel ist die lateinische Geschichte „Fecunda ratis“, die Egbert von Lüttich 1023 verfasste. Sie handelt von einem kleinen Mädchen, das in Gesellschaft von Wölfen gefunden wird und ein rotes Kleidungsstück, wahrscheinlich ein Käppchen, besitzt.

Charles Perraults petit chaperon rouge

Eine der ältesten bekannten schriftlichen Fassungen stammt von dem Franzosen Charles Perrault und wurde 1697 unter dem Titel Le petit chaperon rouge veröffentlicht. Da die Erzählung für die Lektüre am französischen Hof von Versailles bestimmt war, verzichtete er weitgehend auf Elemente, die als vulgär gelten könnten (z.B. Kannibalismus). Dennoch nimmt die Geschichte kein gutes Ende, die Großmutter und das Rotkäppchen werden vom Wolf gefressen, ohne gerettet zu werden. In diese Version sind zahlreiche Anspielungen auf Sexualität eingewoben (z.B.: Rotkäppchen legt sich auf dessen Aufforderung hin nackt zum Wolf ins Bett). Ans Ende ist zudem ein kleines Gedicht angehängt, das kleine Mädchen vor Sittenstrolchen warnt. Perrault hatte die Absicht, mit der Erzählung explizit moralische Verhaltensmaßregeln festzusetzen und griff dabei zum Mittel der Abschreckung anstatt den Kindern ihre Angst zu nehmen, wie Märchen dies sonst oft tun. Natürlich wurde Rotkäppchen auch in andere Sprachen übersetzt, so ist es beispielsweise in England unter dem Titel Little Red Riding Hood bekannt. Bereits 1712 wurde Perraults Märchen ins Englische übertragen.

Erste deutsche Fassungen
Die erste deutsche Übersetzung erschien dagegen erst 1790. Da die gehobenen Gesellschaftsschichten jedoch größtenteils der französischen Sprache mächtig waren, fand die Geschichte vermutlich schon vorher auch im deutschsprachigen Raum Verbreitung. Die Fassung, die 1812 in dem ersten Band der Kinder-und Hausmärchen von Jacob und Wilhelm Grimm erschien, hat einen guten Ausgang. Ein Jäger rettet das Rotkäppchen und seine Großmutter aus dem Bauch des Wolfes und füllt diesen stattdessen mit Steinen, was schließlich zum Tod des Tieres führt. Dieses Ende ist einem weiteren Märchen entliehen, das die Grimms aufschrieben: Der Wolf und die sieben Geißlein. In derselben Ausgabe veröffentlichten die Autoren noch eine Art Fortsetzung, in der das Mädchen erneut einen Wolf trifft. Diesmal beweist es, dass es aus dem vorherigen Erlebnis gelernt hat und alarmiert die Großmutter. Mit vereinten Kräften gelingt es den beiden, das Tier zu überlisten, das schließlich, wie auch sein Vorgänger, stirbt. Das Märchen der Brüder Grimm geht teilweise auf eine Nacherzählung von Johanna Isabella Hassenpflug (1791-1860) zurück. Sie gilt bei mehreren Geschichten als Quelle der Geschwister. Zudem orientiert es sich an der erstmals 1800 erschienenen dramatischen Bearbeitung „Tragödie vom Leben und Tod des kleinen Rothkäppchens“ von Ludwig Tieck (1773-1853). Diese wiederum entstand auf der Grundlage von Perraults Geschichte. Somit hat auch das Grimmsche Märchen indirekt Perrault als Vorlage. Allerdings reinigten die Brüder die ursprüngliche Fassung von ihrer Meinung nach zu grausamen, zu sexuellen und zu tragischen Komponenten und passten es so den Ansprüchen des im 19. Jahrhundert aufsteigenden Bürgertum an.

19. Jahrhundert
Im weiteren Verlauf des 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts blieb das Märchen in seiner Struktur weitgehend unverändert, einige Autoren entfernten jedoch auch noch die wenigen übriggebliebenen Gewaltszenen (z. B. das Verschlingen des Rotkäppchens) und Stellen mit sexuellem Unterton, die sie als zu roh empfanden. Meist blieb Rotkäppchen in ihrer naiven und hilflosen Position und wurde vom männlichen Jäger gerettet, was das Frauenbild der Zeit widerspiegelt. In Deutschland wurde das Märchen im 19. Jahrhundert zunehmend niedlicher und christlicher, um es den Kindern zugänglicher zu machen. Die Brüder Grimm selbst zensierten ihre eigenen Märchen mehrmals, bis der Wolf 1857 zum alten Sünder wurde. 1853 nahm Ludwig Bechstein Rotkäppchen in sein Deutsches Märchenbuch auf, wobei die Grimmsche Fassung auch hier als Vorlage diente. Er versuchte zwar, seine Version witziger und volkstümlicher zu gestalten, was jedoch durch seinen gekünstelten Stil leicht ins Kindische abdriftete, verhielt sich jedoch zu jedem Zeitpunkt loyal zu den Märchenbrüdern. Um 1830 herum verfasste Eduard Mörike ein Gedicht namens Rotkäppchen und der Wolf. Hier bereut der Wolf seine Tat und hofft, dass das tote Mädchen ihm eines Tages verzeihen kann. Weitere Versionen entstanden durch Gustav Holting (1840), der auch das Motiv des sündhaften Wolfes verwendet, Moritz Hartmann (1869) und Ernst Siewerts (1880). Interessanterweise tauchen in den deutschen Bearbeitungen im Gegensatz zu den französischen Versionen selten erotische Elemente auf, stattdessen wurde viel Wert auf Ruhe und Ordnung gelegt. Alexander von Ungern-Sternberg dagegen setzte Rotkäppchen 1850 eher lustig um und parodierte biedermeierliches Benehmen. Anna Costenoble veröffentlichte 1907 das Buch Ein Frauenbrevier für männerfeindliche Stunden, in dem sie in einer Rotkäppchen-Parodie die lächerlichen Sitten der deutschen Oberschicht behandelt. In Frankreich entstand eine Vielzahl von Adaptionen, so zum Beispiel die Oper „Le petit chaperon rouge“ mit der Musik von François Adrien Boieldieu und dem Text von Marie E. G. M. Thèaulon de Lambert. Hierbei handelt es sich um ein sehr sentimentales Musikstück, dass in Frankreich und Deutschland, aber auch in England und Amerika Verbreitung fand. 1862 verfasste Alphonse Daudet mit Le Roman du chaperon-rouge ein weiteres wichtiges Stück, in dem Rotkäppchen die spießbürgerlichen Normen der Gesellschaft ablehnt und so zum Symbol des Protests wird. Am Ende muss sie jedoch sterben. Das Märchen war in dieser Zeit derart bekannt und gegenwärtig, dass es ein wichtiger Bestandteil der Kindeserziehung in allen sozialen Schichten war. Besonders der Aspekt des Gehorsams wurde in den zahlreichen Fassungen, Zeichnungen und Bilderbögen betont (z. B. Charles Marelle: Vèritable Histoire du Petit Chaperon dór (Die wahre Geschichte vom Goldkäppchen, 1888)). Eine sehr interessante Version lieferte Pierre Cami 1914 mit seinem kurzen Stück Le petit chaperon vert (Das Grünkäppchen). Die Eltern von Grünkäppchen werden hier als absurde Figuren dargestellt, das Mädchen selber dagegen zeichnet sich durch Eigenständigkeit und Schlauheit aus. Es gelingt ihr, sich mithilfe von Wortspielen selbst zu retten, indem es nie die richtigen Fragen liefert („Großmutter, was hast du denn für große Zähne?“) und den Wolf so aus dem Konzept bringt. Dieser verlässt schließlich das Haus mit den Worten: „Oh, wo sind nur die naiven Kinder von früher, die sich so leicht fressen ließen!“. Diese Art von Parodie etablierte sich besonders nach dem Ersten Weltkrieg, als auch die Rolle der Frau sich bedeutend änderte. Auch in englischer Sprache gab es zahlreiche Adaptionen, wovon einige wenige ebenfalls parodistischer Natur waren, so beispielsweise „The true historie of little red riding hood on the lamb in wolf´s clothing“ (1872) von Alfred Mills, der die Geschichte benutzte, um sich über die aktuelle Tagespolitik lustig zu machen. 1890 wurde Rotkäppchen sogar in der Werbung verwendet: Schultz and Company setzten sie in der STAR-Seife-Reklame ein. Hierbei gab es zwei Komponenten:

„Moral I: Wenn du in dieser Welt willst sicher sein / vor Gefahr, Hader und Sorge, /

gib acht, mit wem du dich lässt ein / und wie und wann und wo.

Moral II: Und du solltest immer reinlich sein / und fröhlich, niemals Trübsal blasend, /

um beides zu erreichen, mein Kind, musst du / immer unsere STAR-Seife nehmen“

Vom naiven zum eigenständigen Rotkäppchen

Im 20. Jahrhundert wurde Rotkäppchen zunehmend witziger, aufsässiger und auch realistischer umgesetzt. Hierbei ist bemerkenswert, dass viele Fassungen mit ihren ironischen Elementen primär für Erwachsene gedacht waren. 1923, in der Zeit der Weimarer Republik, einer Phase literarischer Experimentierfreudigkeit, auch in Bezug auf Märchen, entstand eine stark satirische Version, in der traditionelle Kindererziehung und Vorstellungen von Sexualität hinterfragt werden: Joachim Ringelnatz schrieb Kuttel Daddeldu erzählt seinen Kindern das Märchen vom Rotkäppchen. Weder Rotkäppchen selber, noch die Zuhörer/Leser werden hier allzu sanft behandelt. Der unverschämte Erzähler identifiziert sich mit der Großmutter, die im Laufe des Märchens beginnt, alles zu verschlingen, was in ihre Reichweite kommt. Werner von Bülow dagegen interpretierte „Rotkäppchen“ in den 20er Jahren in extrem rassistischer und übertrieben nationalistischer Weise und sah sogar Parallelen zur Dolchstoßlegende. Sein Essay erschien im Hakenkreuz-Verlag. Es gab während dieser Zeit zahlreiche Bestrebungen, sämtliche Grimmsche Märchen auf deutschen Ursprung zurückzuführen, was ziemlich aussichtslos war, da viele aus Frankreich oder anderen europäischen Ländern stammen. Es gab jedoch auch Versuche, der nationalsozialistischen Propaganda entgegenzuwirken. 1937 erschien in den Münchner Neuesten Nachrichten eine anonyme Fassung, die anfing wie folgt: „Es war einmal vor vielen, vielen Jahren in Deutschland ein Wald, den der Arbeitsdienst noch nicht gerodet hatte, und in diesem Wald lebte ein Wolf. An einem schönen Sonntag nun, es war gerade Erntedankfest, da ging ein kleines BDM-Mädel durch den Wald. Es hatte ein rotes Käppchen auf und wollte seine arische Großmutter besuchen, die in einem Mütterheim der NSV untergebracht war. ...“ Nach 1945 folgten zahlreiche Parodien, wie zum Beispiel Storrs „Pollykäppchen“ (1955). Die schlaue und furchtlose Polly trickst hier den dämlichen und eingebildeten Wolf ein ums andere Mal aus, ohne dabei die Hilfe anderer zu brauchen. Es gab jedoch auch ernsthaftere Bearbeitungen, die das Mädchen allerdings gewöhnlich ebenfalls eher selbstbewusst darstellen, so gibt es z. B. auch Versionen von feministischen Autoren. Ab und zu wurde Rotkäppchen auch mit dem Kommunismus in Verbindung gebracht und dementsprechend gestaltet. Im Grunde ist jedoch eine Grundidee zu erkennen: Rotkäppchen ist nicht länger unschuldig, unartig und hilflos, sondern intelligent und durchaus in der Lage, sich selbst zu helfen. In einigen Fassungen wird der Wolf nicht mehr als böser Charakter geschildert, sondern als missverstandene Figur, die im Grunde nur ihre Ruhe haben will, so z. B. in Phillippe Dumas´ und Boris Moissard´s „Blaukäppchen“. Auch in Günter Grass´ Die Rättin kommen Rotkäppchen und der Wolf vor. In diesem Roman ergreifen Märchengestalten die Macht, stiften Verwirrung, retten schließlich jedoch die Welt. Roald Dahl versuchte, mit seinem Gedicht Little Red Riding Hood (1982) die Leser anzuregen, sich von der traditionellen Märchenrezeption zu lösen und neue Zugänge zu finden. In dem Text stellt Rotkäppchen Fragen zu dem schönen Pelz des Wolfes. Als der verärgerte Wolf sie schließlich fressen will, erschießt sie ihn mit einer Pistole, um seinen Pelz anschließend stolz im Wald umherzutragen. In den letzten 20 Jahren entstanden zahlreiche weitere Bearbeitungen. Thaddäus Troll verfasste „Rotkäppchen auf Amtsdeutsch“ und Janosch bearbeitete den Stoff in „Das elektrische Rotkäppchen“. Otto Waalkes benannte ein Sketch nach dem Märchen und ließ das Mädchen auch in seinem Film 7 Zwerge - Männer allein im Wald auftreten. Der Film Die Zeit der Wölfe verarbeitet das Motiv in einer Fantasy/Horror-Interpretation, während der japanische Anime-Film Jin-Roh die Symbolik des Märchens in eine antifaschistische und gewaltkritische Hintergrundgeschichte einwebt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich das Märchen im Laufe der Zeit und mit Bezug auf gesellschaftliche Entwicklungen wie dem Aufstieg des Bürgertums im 19. Jahrhundert oder der Emanzipation der Frau im 20. Jahrhundert fortlaufend verändert hat. Trotzdem ist auch heute noch die Grimmsche Märchenfassung in Deutschland am bekanntesten.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#4

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 13.02.2007 11:34
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Rotkäppchen
@ Charles Perrault



Es war einmal in einem Dorf ein kleines Mädchen, das hübscheste, das man sich vorstellen konnte; seine Mutter war ganz in das Kind vernarrt, und noch vernarrter war seine Grossmutter. Diese gute Frau liess ihm ein rotes Käppchen machen, und weil ihm das so gut stand, nannte man es überall nur Rotkäppchen. Eines Tages sprach seine Mutter, die gerade Fladen gebacken und zubereitet hatte, zu ihm: "Sieh einmal nach, wie es deiner Grossmutter geht, denn man hat mir gesagt, sie sei krank. Bring ihr einen Fladen und diesen kleinen Topf Butter."

Rotkäppchen lief sogleich davon, um zu seiner Grossmutter zu gehen, die in einem anderen Dorf wohnte. Als es durch einen Wald kam, traf es den Gevatter Wolf, der grosse Lust hatte, es zu fressen; aber er wagte es nicht wegen einiger Holzfäller, die in dem Wald waren. Er fragte es, wohin es gehe. Das arme Mädchen, das nicht wusste, dass es gefährlich war, stehenzubleiben und einem Wolf zuzuhören, sagte zu ihm: "Ich besuche meine Grossmutter und bringe ihr einen Fladen und einen kleinen Topf Butter, die ihr meine Mutter schickt." "Wohnt sie denn sehr weit?" fragte der Wolf.

"Oh ja", sagte das kleine Rotkäppchen, "es ist noch ein Stück hinter der Mühle, die Ihr da unten seht, im ersten Haus vom Dorf." "Na schön!" sagte der Wolf. "Dann will ich sie auch besuchen. Ich gehe diesen Weg hier, und du gehst den anderen Weg damal sehen, wer eher da ist." Der Wolf lief aus Leibeskräften den Weg, der kürzer war, und das kleine Mädchen ging den längeren Weg, wobei es seine Freude daran hatte, Haselnüsse zu sammeln, Schmetterlingen nachzujagen und Sträusse aus den Blümchen zu binden, die es fand. Der Wolf brauchte nicht lange, um zum Haus der Grossmutter zu gelangen. Er klopfte an: poch, poch.

"Wer ist da?"

"Ich bin Euer Töchterchen Rotkäppchen", sagte der Wolf, indem er seine Stimme verstellte, "und bringe Euch einen Fladen und einen kleinen Topf Butter, die Euch meine Mutter schickt."

Die gute Grossmutter, die im Bett lag, weil sie ein wenig krank war, rief ihm zu: "Zieh den Pflock, dann fällt der Riegel."

Der Wolf zog den Pflock, und die Tür ging auf. Er stürzte sich auf die gute Frau und verschlang sie im Nu, denn er hatte schon seit über drei Tagen nichts gegessen. Darauf schloss er die Tür wieder und ging hin und legte sich in das Bett der Grossmutter, um dort auf das kleine Rotkäppchen zu warten, das einige Zeit später kam und an die Tür klopfte: poch, poch.

"Wer ist da?"

Als Rotkäppchen die rauhe Stimme des Wolfs hörte, hatte es erst Angst, aber weil es meinte, die Grossmutter sei erkältet, gab es zur Antwort: "Ich bin Euer Töchterchen Rotkäppchen und bringe Euch einen Fladen und einen kleinen Topf Butter, die Euch meine Mutter schickt."

Der Wolf rief ihm zu, indem er seine Stimme ein wenig sanfter machte: "Zieh den Pflock, dann fällt der Riegel." Rotkäppchen zog den Pflock, und die Tür ging auf.

Als der Wolf sah, dass es hereinkam, versteckte er sich im Bett unter der Decke und sagte zu ihm: "Stell den Fladen und den kleinen Topf Butter auf den Backtrog und leg dich zu mir."

Das kleine Rotkäppchen zieht sich aus und geht hin und legt sich in das Bett, wo es zu seinem allergrössten Erstaunen sah, wie seine Grossmutter ohne Kleider beschaffen war. Es sagte zu ihr:

"Grossmutter, was habt Ihr für grosse Arme!"

"Damit ich dich besser umfangen kann, mein Kind!"

"Grossmutter, was habt Ihr für grosse Beine!"

"Damit ich besser laufen kann, mein Kind!"

"Grossmutter, was habt Ihr für grosse Ohren!"

"Damit ich besser hören kann, mein Kind!"

"Grossmutter, was habt Ihr für grosse Augen!"

"Damit ich besser sehen kann, mein Kind!"

"Grossmutter, was habt Ihr für grosse Zähne!"

"Damit ich dich fressen kann!"

Und mit diesen Worten stürzte sich der böse Wolf auf Rotkäppchen und frass es.

Moral


Hier sieht man, dass ein jedes Kind und dass die kleinen Mädchen (die schon gar, so hübsch und fein, so wunderbar!) sehr übel tun, wenn sie vertrauensselig sind, und dass es nicht erstaunlich ist, wenn dann ein Wolf so viele frisst. Ich sag ein Wolf, denn alle Wölfe haben beileibe nicht die gleiche Art: Da gibt es welche, die ganz zart, ganz freundlich leise, ohne Böses je zu sagen, gefällig, mild, mit artigem Betragen die jungen Damen scharf ins Auge fassen und ihnen folgen in die Häuser, durch die Gassen doch ach, ein jeder weiss, gerade sie, die zärtlich werben, gerade diese Wölfe locken ins Verderben.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#5

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 13.02.2007 12:47
von Mondheld | 37 Beiträge | 37 Punkte

Bei dem Märchen nach Perrault und überhaupt den französischen Varianten ist etwas zu beachten:
Sie enden im Allgemeinen mit dem Auffressen von Rotkäppchen - es gibt so gesehen kein Happy-End. Das führt immer wieder zu Kontroversen. Weil Märchen enden doch sonst meist positiv.
Einige Volkskundler meinen jedoch dazu, dass in Frankreich das Märchen primär Kindern erzählt wird, kleinen Kindern, und dass mit dem Märchen eben eine bestimmtes Spiel verbunden ist - ähnlich wie bei uns mit dem Hoppe-Hoppe-Reiter-Lied. Das Kind sitzt auf dem Schoß des Erzählers, der Erzählerin und am Schluss, beim "damit ich dich besser fressen kann" packt der Erzähler plötzlich das Kind fest. Die meisten Kinder lieben diesen (erwarteten aber doch überraschenden) Schreckmoment. Eine positive Wendung danach würde in gewisser Weise diesen gruseligen Schauder zerstören - deshalb ist's in Frankreich häufig so "schreckllich" das Ende.

Es ist wohl eines der am häufigsten parodierten Märchen.
Rotkäppchen-Parodien

Zu Rotkäppchen sind viele Veröffentlichungen erschienen.
Ritz, Hans (1981): Die Geschichte vom Rotkäppchen : Ursprünge, Analysen, Parodien eines Märchens. München: Heyne.
Troll, Thaddäus (1984): Rotkäppchen auf amtsdeutsch. In Die Zeit, Nr. 52, vom 21.12.1984: 12.
Zipes, Jack (1985): Rotkäppchens Lust und Leid : Biographie eines europäische Märchens. Frankfurt am Main, Berlin, Wien: Ulstein.
Brunner, Erwin (1984): Die Affäre Rotkäppchen. Die Zeit, Nr. 52, vom 21.12.1984, Dossier
Internetseite über Lykantropie (Werwölfe)

;-)

Christoph


:nuts:

Es gibt eben Menschen,
die werden schon erstaunt geboren...

:P

nach oben springen

#6

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 13.02.2007 16:13
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

hier die Grimm-Fassung des Sujets:

Es war einmal eine kleine süße Dirne, die hatte jedermann lieb, der sie nur ansah, am allerliebsten aber ihre Großmutter, die wußte gar nicht, was sie alles dem Kinde geben sollte. Einmal schenkte sie ihm ein Käppchen von rotem Sammet, und weil ihm das so wohl stand und es nichts anders mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen. Eines Tages sprach seine Mutter zu ihm: »Komm, Rotkäppchen, da hast du ein Stück Kuchen und eine Flasche Wein, bring das der Großmutter hinaus; sie ist krank und schwach und wird sich daran laben. Mach dich auf, bevor es heiß wird, und wenn du hinauskommst, so geh hübsch sittsam und lauf nicht vom Weg ab, sonst fällst du und zerbrichst das Glas, und die Großmutter hat nichts. Und wenn du in ihre Stube kommst, so vergiß nicht, guten Morgen zu sagen, und guck nicht erst in alle Ecken herum.«
»Ich will schon alles gut machen«, sagte Rotkäppchen zur Mutter und gab ihr die Hand darauf. Die Großmutter aber wohnte draußen im Wald, eine halbe Stunde vom Dorf. Wie nun Rotkäppchen in den Wald kam, begegnete ihm der Wolf. Rotkäppchen aber wußte nicht, was das für ein böses Tier war, und fürchtete sich nicht vor ihm. »Guten Tag, Rotkäppchen«, sprach er. »Schönen Dank, Wolf.« »Wo hinaus so früh, Rotkäppchen?« »Zur Großmutter.« »Was trägst du unter der Schürze?« »Kuchen und Wein: gestern haben wir gebacken, da soll sich die kranke und schwache Großmutter etwas zugut tun und sich damit stärken.« »Rotkäppchen, wo wohnt deine Großmutter?« »Noch eine gute Viertelstunde weiter im Wald, unter den drei großen Eichbäumen, da steht ihr Haus, unten sind die Nußhecken, das wirst du ja wissen«, sagte Rotkäppchen. Der Wolf dachte bei sich: »Das junge zarte Ding, das ist ein fetter Bissen, der wird noch besser schmecken als die Alte: du mußt es listig anfangen, damit du beide erschnappst.« Da ging er ein Weilchen neben Rotkäppchen her, dann sprach er: »Rotkäppchen, sieh einmal die schönen Blumen, die ringsumher stehen, warum guckst du dich nicht um? Ich glaube, du hörst gar nicht, wie die Vöglein so lieblich singen? Du gehst ja für dich hin, als wenn du zur Schule gingst, und ist so lustig haußen in dem Wald.«
Rotkäppchen schlug die Augen aut, und als es sah, wie die Sonnenstrahlen durch die Bäume hin und her tanzten und alles voll schöner Blumen stand, dachte es: »Wenn ich der Großmutter einen frischen Strauß mitbringe, der wird ihr auch Freude machen; es ist so früh am Tag, daß ich doch zu rechter Zeit ankomme«, lief vom Wege ab in den Wald hinein und suchte Blumen. Und wenn es eine gebrochen hatte, meinte es, weiter hinaus stände eine schönere, und lief darnach, und geriet immer tiefer in den Wald hinein. Der Wolf aber ging geradeswegs nach dem Haus der Großmutter und klopfte an die Türe. »Wer ist draußen?« »Rotkäppchen, das bringt Kuchen und Wein, mach auf.« »Drück nur auf die Klinke«, rief die Großmutter, »ich bin zu schwach und kann nicht aufstehen. « Der Wolf drückte auf die Klinke, die Türe sprang auf, und er ging, ohne ein Wort zu sprechen, gerade zum Bett der Großmutter und verschluckte sie. Dann tat er ihre Kleider an, setzte ihre Haube auf, legte sich in ihr Bett und zog die Vorhänge vor.
Rotkäppchen aber war nach den Blumen herumgelaufen, und als es so viel zusammen hatte, daß es keine mehr tragen konnte, fiel ihm die Großmutter wieder ein, und es machte sich auf den Weg zu ihr. Es wunderte sich, daß die Türe aufstand, und wie es in die Stube trat, so kam es ihm so seltsam darin vor, daß es dachte: »Ei, du mein Gott, wie ängstlich wird mir's heute zumut, und bin sonst so gerne bei der Großmutter!« Es rief »Guten Morgen«, bekam aber keine Antwort. Darauf ging es zum Bett und zog die Vorhänge zurück: da lag die Großmutter und hatte die Haube tief ins Gesicht gesetzt und sah so wunderlich aus. »Ei, Großmutter, was hast du für große Ohren!« »Daß ich dich besser hören kann.« »Ei, Großmutter, was hast du für große Augen!« »Daß ich dich besser sehen kann.« »Ei, Großmutter, was hast du für große Hände« »Daß ich dich besser packen kann.« »Aber, Großmutter, was hast du für ein entsetzlich großes Maul!« »Daß ich dich besser fressen kann.« Kaum hatte der Wolf das gesagt, so tat er einen Satz aus dem Bette und verschlang das arme Rotkäppchen.
Wie der Wolf sein Gelüsten gestillt hatte, legte er sich wieder ins Bett, schlief ein und fing an, überlaut zu schnarchen. Der Jäger ging eben an dem Haus vorbei und dachte: »Wie die alte Frau schnarcht, du mußt doch sehen, ob ihr etwas fehlt.« Da trat er in die Stube, und wie er vor das Bette kam, so sah er, daß der Wolf darin lag. »Finde ich dich hier, du alter Sünder«, sagte er, »ich habe dich lange gesucht. « Nun wollte er seine Büchse anlegen, da fiel ihm ein, der Wolf könnte die Großmutter gefressen haben und sie wäre noch zu retten: schoß nicht, sondern nahm eine Schere und fing an, dem schlafenden Wolf den Bauch aufzuschneiden. Wie er ein paar Schnitte getan hatte, da sah er das rote Käppchen leuchten, und noch ein paar Schnitte, da sprang das Mädchen heraus und rief: »Ach, wie war ich erschrocken, wie war's so dunkel in dem Wolf seinem Leib!« Und dann kam die alte Großmutter auch noch lebendig heraus und konnte kaum atmen. Rotkäppchen aber holte geschwind große Steine, damit füllten sie dem Wolf den Leib, und wie er aufwachte, wollte er fortspringen, aber die Steine waren so schwer, daß er gleich niedersank und sich totfiel.
Da waren alle drei vergnügt; der Jäger zog dem Wolf den Pelz ab und ging damit heim, die Großmutter aß den Kuchen und trank den Wein, den Rotkäppchen gebracht hatte, und erholte sich wieder, Rotkäppchen aber dachte: »Du willst dein Lebtag nicht wieder allein vom Wege ab in den Wald laufen, wenn dir's die Mutter verboten hat.«
Es wird auch erzählt, daß einmal, als Rotkäppchen der alten Großmutter wieder Gebackenes brachte, ein anderer Wolf ihm zugesprochen und es vom Wege habe ableiten wollen. Rotkäppchen aber hütete sich und ging gerade fort seines Wegs und sagte der Großmutter, daß es dem Wolf begegnet wäre, der ihm guten Tag gewünscht, aber so bös aus den Augen geguckt hätte: »Wenn's nicht auf offner Straße gewesen wäre, er hätte mich gefressen.« »Komm«, sagte die Großmutter, »wir wollen die Türe verschließen, daß er nicht herein kann.« Bald darnach klopfte der Wolf an und rief: »Mach auf, Großmutter, ich bin das Rotkäppchen, ich bring dir Gebackenes.« Sie schwiegen aber still und machten die Türe nicht auf: da schlich der Graukopf etlichemal um das Haus, sprang endlich aufs Dach und wollte warten, bis Rotkäppchen abends nach Haus ginge, dann wollte er ihm nachschleichen und wollt's in der Dunkelheit fressen. Aber die Großmutter merkte, was er im Sinn hatte. Nun stand vor dem Haus ein großer Steintrog, da sprach sie zu dem Kind: »Nimm den Eimer, Rotkäppchen, gestern hab ich Würste gekocht, da trag das Wasser, worin sie gekocht sind, in den Trog.« Rotkäppchen trug so lange, bis der große, große Trog ganz voll war. Da stieg der Geruch von den Würsten dem Wolf in die Nase, er schnupperte und guckte hinab, endlich machte er den Hals so lang, daß er sich nicht mehr halten konnte und anfing zu rutschen: so ruschte er vom Dach herab, gerade in den großen Trog hinein, und ertrank. Rotkäppchen aber ging fröhlich nach Haus, und tat ihm niemand etwas zuleid.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#7

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 13.02.2007 20:38
von Enibas | 4.111 Beiträge | 4120 Punkte

Bettina, ich verlasse mit Deiner nicht ausgesprochenen Erlaubnis hiermit kurz Deinen Weg, nicht böse sein, aber das muss raus: Ich habe selten so gelacht wie bei Version "Rotkäppchen" von Joachim Ringelnatz!! Danke!!

Übrigens steht Karneval für einige Menschen vor der Türe. Mein erstes und einziges Kostüm war: Rotkäppchen. Auf uralten Fotos ist zu erkennen, dass ich damit sogar einen ersten Preis gewonnen habe...
Erinnern kann ich mich nur daran, dass ich bitterlich in diesem Kostüm gefroren habe. Ausserdem war ich blond und der passende Hund fehlte...

Wie bist Du nur auf Rotkäppchen und den Wolf gekommen...


Sabine

nach oben springen

#8

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 14.02.2007 11:24
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Sabine, hast Du mal in den link Rotkäppchen-Parodien vom Mondhelden geschaut,

Rotkäppchen politisch korrekt...

Ich fands zum

... ein Rotkäppchenkostüm hatte ich auch mal, so mit schwarzem Samtmieder, weißen Puffärmeln und rot-weiß kariertem Rock mit schwarzer Samttressen, ist aber schon laaaange her
Danach war ich ein paar Jahre Prinzessin und dann wurde ich zum Faschingsmuffel, wie es sich für Berliner gehört.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#9

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 14.02.2007 20:15
von Enibas | 4.111 Beiträge | 4120 Punkte

Tja, die Faschingsmuffel ...

Rotkäppchen politisch korrekt, meine Meinung: Braucht kein Mensch!


Sabine

nach oben springen

#10

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 20.03.2008 19:25
von drum (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Enibas
Ich habe selten so gelacht wie bei Version "Rotkäppchen" von Joachim Ringelnatz!! Danke!!



Einfach herrlich!!!!!!

Und der Link zum politisch korrekten stimmt leider nicht mehr

nach oben springen

#11

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 22.02.2019 05:01
von Sarah
avatar

Nike Air Max 270
Jordan Shoes
Pandora Jewelry
Moncler
Adidas Outlet
New Jordans 2018
Adidas Yeezy Boost 350 V2
Yeezy Shoes
Nike Factory Outlet
Goyard Handbags
Pandora Jewelry 70% Off Clearance
Ferragamo Outlet Online
Soccer Cleats
Pandora Charms
Air Max 2018
Pandora Rings
Louboutin Shoes
Adidas NMD
Adidas NMD R1
Birkenstock Sandals
Jordan Shoes
Jordan 9
Moncler Outlet Online
Nike Vapormax
Balenciaga
Adidas Shoes For Women
Nike Air Force 1 Low
Pandora Official Site
Nike Air Max
Pandora
Pandora Charms
Nike Air Max 270 Flyknit
Pandora Jewelry 70% off Clearance
Curry Shoes
Fitflop Sale Clearance
Isabel Marant Boots
Red Bottoms
Kate Spade Bags
Jordan 11
Pandora Jewelry
Pandora Bracelet
Balenciaga Triple S
Pandora Jewelry
Pandora Charms
Fjallraven Kanken
Adidas Shoes
Adidas Outlet
Pandora Jewelry Outlet
Red Bottom Shoes
Pandora Jewelry
Pandora Jewelry
Adidas Yeezy V2
Goyard Handbags On Sale
Fitflop Sandals
Pandora Jewelry
Ferragamo Belt
Pandora Charms
Christian Louboutin Shoes
Pandora
Lebron 15
Jordan 11 Red
Pandora
Valentino Outlet
Moncler UK
Pandora Charms
Nike Store
Nike Presto Women
Longchamp
Adidas Superstar
Louboutin
Fenty Puma
Kate Spade Outlet
Nike Epic React Flyknit
Christian Louboutin Outlet
Ralph Lauren Outlet
Kyrie Irving Shoes
Nike Outlet Store
Jordan 12
Nike Kyrie Irving Shoes
Christian Louboutin shoes
Adidas Yeezy
Nike Sneakers
Nike Vapormax
Nike Roshe One
James Harden shoes
ECCO
Adidas Stan Smith
Yeezy Boost 350
Jimmy Choo Outlet
Jordan 11
Jordans Sneakers
Adidas NMD
Moncler Outlet
Pandora Jewelry
Nike Shox
Pandora Canada
Birkenstock Shoes
Pandora Ring
James Harden shoes
Christian Louboutin Shoes
Ferragamo Shoes
Air Max
Moncler Jacket
Moncler Outlet
Nike Air Force 1
Lebron James Shoes
Nike Air Max 2018
Pandora Charm
Jordan 11 Space Jam
Yeezy
Ralph Lauren Outlet Online
Kate Spade Outlet Online
Air Jordan 11
New Jordans
Goyard Bags
Nike Air Force 1
Fitflops Sale Clearance
Air Max 98
Puma Shoes
Pandora Bracelet
Pandora Charms
Longchamp Handbags
Ralph Lauren UK
Nike Vapormax
Longchamp Outlet Online
Nike Roshes
Fitflop Shoes
Air Max 90
Balenciaga
Vapormax
Christian Louboutin Heels
Pandora Outlet
Nike Kyrie 4
Pandora Charm
Red Bottom Shoes
Nike Outlet
Polo Ralph Lauren
Adidas NMD
Birkenstock Outlet
Moncler UK
Yeezy boost 350 v2
Pandora Bracelet
Pandora
Moncler Jackets
Vans Store
Nike Outlet
Adidas Yeezy
Michael Kors Outlet
Pandora Outlet
Michael Kors Canada
Polo Ralph Lauren
Fitflop Slippers
Pandora
Yeezy
Christian Louboutin Outlet
Christian Louboutin Shoes
Air Jordan 10
Pandora Outlet
Nike Air Max
Timberland Outlet
Polo Ralph Lauren Outlet Online
Adidas NMD R1
Air Max 270
Christian Louboutin Shoes
Kanken Backpack
Nike Air Max 95
Kyrie 4 Shoes
Bottega Veneta Outlet
Pandora
Birkenstock Sandals
Disney Pandora Charms
Pandora Bracelets
Air Jordan
Air Jordans
Air Max
Louboutin Shoes
Jordans 11
Nike Outlet Online Store
Nike Huarache
Nike Shoes
Yeezy Boost
Jordan Retro 11
Adidas Yeezy Boost 350
Burberry Handbags
Win Like 96
Ralph Lauren Outlet
Adidas NMD R1
Pandora
Pandora Outlet
Air Jordan Shoes For Men
Pandora
Moncler Coats
Birkenstock Sale
Pandora Charms
Skechers
Pandora Jewelry Charms
Pandora Bracelet
Nike Womens Shoes
Nike Store
Birkenstock Outlet Store
Air Max 270
Nike Roshe One
Skechers Outlet
Nike Uptempo
Pandora Jewelry
Pandora Outlet
Pandora Rings
Vans Store
Nike Cortez
Kyrie Irving Shoes
Pandora Charms Sale Clearance
James Harden Shoes
Ultra Boost
Timberland Boots
ECCO Shoes For Women
Nike Clearance Store
Pandora
Kate Spade Outlet
Birkenstock Outlet
Air Jordans
Curry 5
Nike Shoes For Men
Nike Sneakers For Men
Pandora Official Site
Nike KD Shoes
Cheap Basketball Shoes
Nike Vapormax
Kate Spade Outlet Online
Kate Spade
Jordan Retros
Valentino Sneakers
Air Force 1
Moncler
Timberlad Boots For Men
Nike Air Max
Yeezys
Fitflop Sale Clearance
Triple S Balenciaga
Red Bottoms Louboutin
Air Max Plus
Hermes Birkin
NMD
Retro Jordan
Ed Hardy Jeans
Pandora Jewelry
Nike Outlet Store
Jordan 8
MBT
Air Jordan 14
Nike Outlet Store Online
Pandora Charms
Lebron 15
Pandora Jewelry
Kate Spade
North Face Jackets
North Face Outlet
Nike Clearance
Jordan Shoes
Yeezy Shoes
Pandora Jewelry
Birkenstock Outlet
Kate Spade Purses
Birkenstock outlet
Christian Louboutin
Air Jordan 4

nach oben springen

#12

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 03.09.2019 06:52
von Barbara
avatar

Nike Zoom
Nike Running Shoes
Air Jordan
Nike Running Shoes For Men
Nike Shoes Canada
Huarache
Custom NBA Jerseys
NBA Jerseys
Air Jordan Sneakers
Nike Air Force 1
Off White
Nike Canada
Air Max 720
NBA Apparel
NBA Jerseys
Raptors Jersey
NFL Jerseys From China
Jordan 4 Retro
Air Force 1
Jordan 33
Jerseys Wholesale
Football Jerseys
Jordan Shoes
Nike Free Rn
MLB Jerseys
Yeezy Boost 350 V2
Jordan 11
Adidas Shoes Canada
Nike Shoes
Baseball Jerseys Cheap
NHL Shop Online
Shop NFL Jerseys
Red Bottom Shoes
Air Max
Nike Shoes
Nike Outlet Store Online Shopping
MLB Jerseys
NHL Store
NFL Fan Shop
Cheap Basketball Jerseys
Air Force 1
Nike Shoes Canada
Baseball Jerseys
Ice Jerseys
NFL Pro Shop
Cheap Nike Shoes From China
Cheap Jordan Shoes From China
Wholesale Nike Shoes
Jerseys Wholesale
Adidas Canada Outlet
Cheap NFL Jerseys
Basketball Jerseys
NFL Jerseys
Pandora Charms Sale Clearance
Custom Football Jerseys
NFL Gear
MLB Jerseys
Christian Louboutin Shoes
NFL Jerseys China
Nike Cortez Men
Cheap NBA Jerseys
NFL Jerseys Wholesale
Air Jordan 33
Air Max 97
NFL Jerseys Cheap
Nike Huarache
Cheap Jerseys Wholesale
Air Max 2019
NBA Store Online
Wholesale Jerseys
Nike Factory
NHL Jerseys
Cheap Jerseys From China
MLB Jerseys Cheap
Jordan Retro 5
Adidas Yeezy 700
Nike Air Jordan
Cheap Jordan Shoes
Wholesale Jerseys
Jordan 1
Nike Outlet
MLB Shop
NBA Jerseys Shop
Cheap NFL Jerseys
Adidas Canada
Nike Blazers
Pandora Charms
Cheap NFL Jerseys From China
MLB Store
Nike Outlet Store
Cheap NHL Jerseys China
Nike Shoes
Hockey Jerseys
Nike Foamposite
NBA Jerseys Store
NFL Jerseys
Nike Shoes Black Friday
NFL Gear
Nike Air Presto
NFL Apparel
Pandora
NFL Gear
Nike Air Force Ones
NHL Jerseys Wholesale
Wholesale Jordans From China Factory
Off White Nike Shoes
Nike Outlet
NHL Jerseys Wholesale
Pandora Jewelry Outlet
Wholesale Jerseys
Cheap Jerseys Wholesale
Nike Outlet
MLB Jerseys
Nike Canada
Cheap NBA Jerseys From China
Wholesale Jerseys
Cheap NHL Hockey Jerseys
Cheap Jerseys From China
Jordans 2019
Moncler
Nike Sneakers
Pandora Charms
Nike React
NHL Store
MLB Apparel
NBA Jerseys
NBA Jerseys Wholesale
Nike Clearance
Cheap MLB Jerseys From China
Air Jordan 12

nach oben springen

#13

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 18.09.2019 20:07
von Lisa
avatar

New Jordans
Fitflops Sale Clearance
Birkenstock Outlet
Pandora Outlet
Moncler
Vans Shoes
Nike React
Birkin Bag
Moncler Jacket
Nike Air Max
Nike Shoes For Men
Pandora Jewelry
Disney Pandora
Kevin Durant Shoes
Birkenstock Outlet Online
Birkenstock
Ferragamo Outlet
Jordan Retros
Pandora
Fitflop Sandals
Kanken Backpack
Adidas Yeezy Boost 350
Air Jordan Shoes For Men
Pandora
Pandora Outlet
Adidas NMD
Pandora Jewelry Canada
Pandora Charms
Christian Louboutin Shoes
Air Jordan 9
Yeezy 350 Boost
Air Max 2018
Pandora Charms
Kate Spade Outlet Online
Nike Air Max
Moncler UK
Fitflop Website
Pandora Charm
Pandora Jewelry
Nike Roshe
Jordan Retro 11
Lebron 15
Kate Spade
Air Max Plus
Harden vol 1
Air Max 2018
Pandora Bracelets
Air Jordan Retro 12
Christian Louboutin Shoes
Louboutin shoes
Pandora Jewelry Official Site
Nike Air Force
Moncler UK
Louboutin Shoes
Christian Louboutin
Pandora Charms Sale Clearance
Kate Spade Outlet
Yeezys
Cheap Pandora Charms
Jordan Retro
Christian Louboutin Heels
Red Bottoms Louboutin
Timberland Outlet Online
Pandora Jewelry
Jordan Shoes
Air Max UK
Michael Kors Canada Outlet
Balenciaga
Air Force 1
Pandora Charms
Kyrie Irving Shoes
Pandora Jewelry
Pandora
Christian Louboutin
Pandora Jewelry Official Site
Nike Women's Shoes
Ferragamo Shoes
Pandora Bracelet Charms
Pandora Rings
Nike Vapormax
Kyrie Shoes
Pandora Charms
Pandora Outlet
Pandora Jewelry
Adidas Ultra Boost
Adidas NMD
Nike Shoes
Timberlad Boots
Pandora Jewelry
Burberry Bags Outlet
Pandora Charms Outlet
Red Bottom Shoes
Jordan Shoes
Nike Vapormax Plus
Adidas NMD
Air Max
Pandora Jewelry Official Site
Nike Air Force 1 High
Pandora Jewelry
Red Bottom Shoes
Longchamp
Nike Air Vapormax
Yeezy Boost
North Face Outlet
Ralph Lauren Polo
Nike Outlet Store
Jordan 8
Yeezy
Nike Outlet Store Online Shopping
NMD
Adidas NMD
Lebron Shoes
MBT Shoes
Moncler Outlet
Adidas Stan Smith Sneakers
Louboutin Shoes
Moncler Outlet
Goyard Bags
Valentino Shoes
Kyrie 4
Yeezy Shoes
Jordan Sneakers
Pandora Bracelets Clearance
Yeezys
Longchamp Handbags
Adidas Outlet
Air Jordan 11
Moncler Outlet
Pandora Bracelets
Nike Uptempo
Air Max 90
Moncler UK
Jordan Shoes For Men
Pandora Rings
Nike Clearance Outlet
Ralph Lauren
Kyrie 4
Air Jordan 4 Retro
Adidas Yeezy Boost
Balenciaga
ECCO Shoes For Men
James Harden shoes
Birkenstock
Ed Hardy
Valentino Outlet
Pandora Jewelry
Ralph Lauren
Air Max 98
Fjallraven Kanken
Adidas Outlet
Ralph Lauren Sale
Air Max 95
Air Jordan 11
Pandora Charms Outlet
Bottega Veneta Handbags
Christian Louboutin
Birkenstocks
Longchamp Handbags
Jordan 11 Space Jam
Pandora Jewelry
Fitflop
Kate Spade Handbags
Nike Air Force 1
Kyrie 3 Shoes
Skechers
Air Jordan
Nike Presto Women
Pandora Jewelry
Adidas Shoes
Adidas Shoes
Nike Sneakers For Women
Pandora Rings Official Site
ECCO Shoes For Women
Jimmy Choo Outlet
Air Jordan 10
Vapor Max
Soccer Cleats On Sale
Michael Kors Canada Outlet
Curry Shoes
Louboutin Shoes
Adidas Yeezy
Under Armour Curry 5
Triple S Balenciaga
Nike Shoes
Pandora
Pandora Charms Jewelry
Nike Roshes
Pandora Jewelry
Pandora Charms
Kate Spade Handbags
Jordans 11 Low
Adidas Superstar Shoes
Adidas Yeezy
Polo Ralph Lauren Outlet Online
Pandora Jewelry
Red Jordan 11
Basketball Shoes
Moncler Jackets
Vans
Pandora Canada
NMD XR1
Ferragamo Shoes
Kate Spade New York Outlet
NMD
Pandora Jewelry Outlet
Air Max 270
Louboutin Shoes
Puma Shoes
Fitflop Shoes
New Jordans 2018
Polo Ralph Lauren Outlet Online
James Harden Shoes
Ralph Lauren Outlet
Air Jordan 11
Adidas Yeezy
Air Max 270
Yeezy Shoes
Nike Roshe One
Moncler Outlet
Nike Factory
Nike Air Max 270
Pandora
Air Jordan Sneakers
Birkenstock Sandals
Air Jordan 14
Goyard
Nike Factory Outlet
Win Like 96
Nike Huarache
Timberland Boots For Women
Nike Shox
North Face Jackets
Christian Louboutin Shoes
Vapor Max
Birkenstock
Nike Outlet
Pandora Jewelry
Pandora Website
Lebron 15
Nike Air Max 270 Flyknit
Skechers
Yeezy
Fenty Puma
Nike Outlet
Pandora
Fitflop
Birkenstock Shoes For Men
Goyard Bags
Pandora
Nike Air Max
Nike Outlet Online Store
Kate Spade Outlet
Pandora Bracelets
Jordans 11
Nike Clearance
Kate Spade Handbags
Nike Outlet
Balenciaga Shoes
Pandora Jewelry
Nike Outlet Store
Pandora Jewelry Official Site
Isabel Marant Boots
Red Bottom Shoes For Women
Birkenstock Sandals
Nike Cortez Classic

nach oben springen

#14

RE: das am häufigsten genannte Grimm-Märchen ...

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 24.10.2019 06:08
von Lisa
avatar

NHL Jerseys
NHL Jerseys
MLB Baseball Jerseys
Jordan Shoes
NFL Store
NBA Store Online
Cheap Jerseys Wholesale
Nikes Shoes
Cheap MLB Jerseys From China
NBA Shop
NFL Apparel
Nike Canada
Air Force 1
Nike Factory Store
Cheap Jerseys Wholesale From Chinese
Wholesale Jerseys
NFL Jerseys
NHL Store Online
NBA Store
Air Jordans Sneakers
Pandora Bracelet
Nike Shox
Huaraches
Off White
NFL Jersey
Adidas Canada
Nike Running Shoes
Nike Prestos
NFL Clothing
NFL Shop Official Online Store
Air Force 1s
Nike Canada
Nike Outlet
NFL Jerseys
Adidas Yeezy
Jordan 5
Wholesale Jordans China
NBA Jerseys Wholesale
Air Jordan 33
Cheap NHL Jerseys
Jordan 12
Cheap Jerseys Wholesale
Nike Outlet
Jordan Retro 11
NBA Jerseys
NBA Jerseys
Jordan Retro 4
Air Jordan 1
Cheap NFL Jerseys
Air Jordan Retro
Nike Sneakers
Yeezy
NHL Jerseys
Nike Free Run
Air Force 1s
Cheap NBA Jerseys From China
Roshe
Hockey Jerseys
Nike Outlet Store
Nike Clearance
Moncler Coats
Cheap NBA Jerseys
Nike Outlet Online
MLB Store
Custom Jerseys
Custom Jerseys
Nike Air Huarache
Custom Jerseys
Nike Zoom Pegasus
Nike Cyber Monday
Baseball Jerseys
Jerseys Wholesale
Nike Shoes
Nike Outlet Store Online Shopping
MLB Jerseys
Football Jerseys
Pandora Jewelry
Nike Air Foamposite
Nike Air Jordan Shoes
Cheap NFL Jerseys
MLB Jerseys Wholesale
Adidas Shoes
Pandora Jewelry
Yeezy Boost 350 V2
Cheap Jerseys Wholesale
NFL Jerseys China
Cheap Nike Shoes
Wholesale NFL Jerseys
Cheap Jordans
Baseball Jerseys
AF1
Nike Off White
Nike
Air Max 720
NHL Apparel
MLB Jerseys Wholesale
Official NFL Jersey
Nike Air Max
Nike Running Shoes For Men
Louboutin Shoes
Wholesale NFL Jerseys
NBA Apparel
Cheap NBA Jerseys
NFL Pro Shop
Cheap Jerseys
Wholesale Nike
NBA Jerseys Cheap
Custom MLB Jerseys
Cheap NBA Jerseys
Nike Epic React Flyknit
Cheap Jerseys
NFL Jerseys
Jerseys Cheap
Nike Shoes
Wholesale Nike Shoes
Pandora Charms Bracelet
Cheap Jerseys From China
New Jordans
Pandora Charms
NBA Jerseys
Christian Louboutin
NFL Shop
Custom NHL Jerseys
NHL Jerseys
Football Jersey
NBA Store Online
Nike Air Max 2019
Wholesale Jordans
Air Max 97
Jordan 33

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 784 Themen und 3469 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de