logo
#1

RE: Tageszeiten

in Redensarten und Sprichwörter 10.08.2006 16:13
von mande (gelöscht)
avatar

Tag.
Tag hängt mit einem indogermanischen Wort zusammen, das ´Hitze´,´Brand´ bedeutet haben muss; vergleiche altindisch:
dáha = Brand; litauisch: dágas = Sommerhitze.

Nacht.
Alte Bezeichnung für die lichtlose Zeit. Lateinisch:noct-,
altindisch: nak(t)-.

Abend.
Abend ist urverwandt mit dem griechischen epi = ´auf´, ´hinten´, und bedeutet zunächst den hinteren Teil des Tages.

Morgen.
Dieses Wort ist nicht über das Germanische hinaus zu verfolgen. Es ist zu einem indogermanischen Verbalstamm ´mer´- zu stellen, der so viel wie´flimmer´, ´funkeln´ bedeutet.

Ucht.
Ucht ist die alte Bezeichnung für die Morgendämmerung, den Tagesanbruch und die frühe Morgenzeit.
Gotisch: úhtwo; althochdeutsch: uohta, mittelhochdeutsch: uhte, uohte bedeuten alle ´Morgendämmerung´.
Im Ostfriesischen, Niedersächsischen und Westfälischen ist es heute noch in dieser Bedeutung vorhanden. Ferner im Alemannischen in der Bedeutung ´Nachtweide´. Es ist eine Form, die aus der Schwundstufe der indogermanischen Form nokt- abgeleitet ist.

Mande:blumeblueht:


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nr.13 Die drei Männlein im Walde
Erstellt im Forum Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm von Gemini
1 24.05.2007 11:46goto
von • Zugriffe: 582
wassilissa-die wunderschöne Deutungfortsetzung
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von mande
0 16.12.2006 15:21goto
von • Zugriffe: 969
wassilissa-die wunderschöne Deutung
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von mande
0 16.12.2006 15:07goto
von • Zugriffe: 2478
Thesen der Deutschen Literaturkonferenz 2004
Erstellt im Forum Märchenerzähler von Gemini
0 27.07.2006 21:09goto
von • Zugriffe: 1029

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 768 Themen und 3351 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de