logo
#1

RE: Auf den grünen Zweig

in Redensarten und Sprichwörter 20.04.2006 22:55
von HolySmokes | 7.719 Beiträge | 7719 Punkte

mit jemandem zu kommen, ist oft gar nicht mal so einfach, denn es bedeutet, sich zu einigen, eine beiderseitig akzeptable Lösung zu finden.
Na, wo hat diese redewendung ihren Ursprung?


nach oben springen

#2

RE: Auf den grünen Zweig

in Redensarten und Sprichwörter 20.04.2006 23:11
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

so kennst Du die Bedeutung des Spruches ? Ich kenne das, wenn es jemandem gut geht, nee eher so:

wenn sich jemandens schlechte Lage nicht verändert, kommt er auf keinen grünen Zweig

mal sehen, was daraus für Erklärungen werden


nach oben springen

#3

RE: Auf den grünen Zweig

in Redensarten und Sprichwörter 20.04.2006 23:14
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

bei deiner Anwendungsart haben die sich vieleicht grüne Zweige gereicht bei der Einigung ?


nach oben springen

#4

RE: Auf den grünen Zweig

in Redensarten und Sprichwörter 21.04.2006 11:55
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Holy, sieh mal, was ich im schwarzen Netz gefunden habe:

zum schwarzen Netz hier lang

Ast, Zweig
Der vom Stamm des Baumes abzweigende Ast symbolisiert Kinder, die von Ästen abkommenden Zweige die weiteren Nachkommen. Wie Äste und Zweige alle der gleiche Baum ist, so begründe der gemeinsame Stamm den Zusammenhalt einer Familie, einer Sippe oder eines Volksstammes.

Die Redewendung „auf keinen grünen Zweig kommen” soll auf einen deutschen Rechtsbrauch hindeuten, bei dem bei der Übertragung von Grundeigentum dem Erwerber ein Rasenstück überreicht wurde, in das ein grünender Zweig gesteckt war. Wer also „auf keinen grünen Zweig kommt”, dem fehlt die Befähigung zum Grundeigentum (KRÜGER-LORENZEN, 507)

Der grünende Zweig ist wohl als Segenswunsch zu deuten, aus dem Zweig möge ein mächtiger Baum sprießen, dem Landnehmer möge es also mit dem neuerworbenem Grundstück wohlergehen.


nach oben springen

#5

RE: Auf den grünen Zweig

in Redensarten und Sprichwörter 25.04.2006 20:02
von HolySmokes | 7.719 Beiträge | 7719 Punkte

Gar nicht mitgekriegt, Deinen letzten Beitrag hier! Args! Dabei ist das doch richtig, also das mit dem Grundstückseigentum habe ich auch als Erklärung für die Redewendung gewusst.
Blindfisch ich...


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
keltische Mythologie
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
3 04.06.2019 11:28goto
von Sarah • Zugriffe: 1989
Fliedermütterchen
Erstellt im Forum Andersenmärchen von Gemini
0 04.06.2007 21:58goto
von • Zugriffe: 897
Heinrich Seidel
Erstellt im Forum andere Erzähler, die auch nicht vergessen werden sollten von Gemini
0 28.05.2007 10:08goto
von • Zugriffe: 1186
Der Sandmann
Erstellt im Forum Andersenmärchen von Gemini
0 26.05.2007 21:55goto
von • Zugriffe: 620
Unter dem Weidenbaum
Erstellt im Forum Andersenmärchen von Gemini
1 26.05.2007 09:48goto
von • Zugriffe: 646
Die Nachtigall
Erstellt im Forum Andersenmärchen von PiaM
0 25.05.2007 15:13goto
von • Zugriffe: 568
Baum des Lebens und andere
Erstellt im Forum Mythologie von Gemini
9 28.09.2019 11:49goto
von Katina • Zugriffe: 2942
Das silberne Hüfchen
Erstellt im Forum russische und georgische Märchen von Gemini
1 03.11.2006 10:43goto
von • Zugriffe: 1128

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 785 Themen und 3471 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de