logo
#1

RE: Tristan und Isolde

in Märchenerzähler 27.09.2005 20:49
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Zur Zeit erarbeite ich mir eine Tristan und Isolde Erzählung.
Dieses Geschichte hat ja schon einige Erzähler und ich hätte nicht gedacht, dass es doch so ein aufwendiges Unterfangen wird, dachte anfangs, die mittelalterlichen Texte zu lesen und in Prosa leicht zu erzählen, mal so auf die Schnelle um Erwachsene mit einer Liebesgeschichte zu unterhalten. Aber wenn man erst einmal angefangen hat...
Nachdem ich mir Gottfried von Straßburgs Tristan "eingezogen" habe (in Hochdeutsch)fand ich auch noch Hinweise auf "Sir Tristan" von Thomas, die auch sehr schöne Passagen enthalten, dann in neuzeitlicher Prosa einen Roman von Rosemary Sutcliff "Tristan und Iseult" und einen neuzeitlichen Roman von Josef Bedier "Tristan und Isolde", die mir als Grundlage für meine Geschichte gute Dienste leisten. Jedoch möchte ich meine Geschichte anders gestalten. Es kommt mir nicht darauf an, meine Helden in "höfischer Sprache" reden zu lassen, schließlich schreibe ich um frei zu erzählen, dafür möchte ich aber bestimmte Verhaltensweisen erklären, die in den Verhältnissen und der Denkweise des Mittelalters ihre Erklärung finden. Also muss ich mir den Alltag der mittelalterlichen Menschen und in diesem Fall der Höflinge erarbeiten, für ihre Lebensansichten Empathie entwickeln, das fordert mehr Einsatz als ursprünglich angenommen. Aber es ist eine wunderbare Arbeit, wenn die Erzählung nur halb so gut wird, wie mir die Arbeit an ihr Freude bereitet, wird sie richtig gut.
In der Tristanlegende steckt ein riesiger Märchenfundus, sogar ein Schneewittchenmotiv, dass ich gar nicht vermutet hatte, wie ich das alles in eine 60 min- Erzählung bekomme...

liebe Grüße
Gemini


nach oben springen

#2

RE: Tristan und Isolde

in Märchenerzähler 20.01.2006 10:27
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

auf Gutenberg findet sich eine schöne online-Ausgabe der von Karl Simrock ins hochdeutsche übersetzte Fassung von Gottfried von Strassburg

Tristan und Isolde

wer sich mit dem beeindruckendem Werk näher beschäftigen möchte...

und für Liebhaber noch die Fassung in mittelhochdeutsch von Gottfried von Strassburg

Tristan

und hier mein Erzählversuch, Teil 1

Die Mär von Tristan und Isolde


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Berliner Märchentage 2014 schon zum 25. Male
Erstellt im Forum Berliner Märchenland von Gemini
0 31.03.2014 19:21goto
von Gemini • Zugriffe: 226
Epos keltischen Ursprungs Tristan und Isolde
Erstellt im Forum Nationalepen von Gemini
1 12.07.2006 19:11goto
von • Zugriffe: 1178
meine Märchen gesammelt
Erstellt im Forum Märchenschreiber von Gemini
2 21.04.2010 22:02goto
von • Zugriffe: 1189

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 758 Themen und 3247 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de