logo
#1

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 03.08.2006 02:18
von greatmum4 (gelöscht)
avatar

Darf ich euch mal was Dummes fragen?

Ich suche für mein Zitatenforum für die Kinderecke ein paar schöne Geschichten, Märchen, Gedichte aus der heutigen Zeit. Könnt ihr mir sagen, wo ich diese zum Kopieren für mein Forum finde, ohne den Copyrightschutz zu verletzen. Leider musste ich es bis auf einmal erleben, dass, wenn ich Autoren anschrieb, nie Antworten erhalten habe, ob ich ihre Märchen kopieren darf.

Könnt ihr mir vielleicht dabei helfen?

Vielen lieben Dank im Voraus für Antworten


nach oben springen

#2

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 03.08.2006 06:04
von HolySmokes | 7.719 Beiträge | 7719 Punkte

Ich kann Dir leider bei Deiner Frage nicht helfen, wollte aber sagen:

Wie schön, dass Du hierher gefunden hast! Das ist ein so schönes Forum und braucht viel mehr Verstärkung, erst recht solche, die mit Märchen bewandert sind.

Hoffentlich liest man noch mehr von Dir hier, Du gute Fee!!



LG


nach oben springen

#3

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 03.08.2006 07:26
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

vieleicht behilfst Du Dich damit, einen erläuternen link auf die gefundene Seite zu setzen?
Das Problem, auf Anfragen keine Antworten zu bekommen, kenne ich auch, eigendlich dumm, sich diese kostenlose Bewerbung entgehen zu lassen


nach oben springen

#4

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 03.08.2006 12:34
von greatmum4 (gelöscht)
avatar

Erst einmal vielen lieben Dank für eure schnelle Antwort.

Und dir besonderen Dank für dein Angebot, Gemini



nach oben springen

#5

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 02.02.2007 11:11
von Mondheld | 37 Beiträge | 37 Punkte

Moin moin, ihr Lieben,

ich suche Wintermärchen. Habe bereits die 12 Monate und Katze und Maus in Gesellschaft. Vielleicht auch den Einstieg von Schneewittchen... Kannt Ihr noch welche?

Christoph


nach oben springen

#6

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 02.02.2007 12:40
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Nur bei Grimm oder weltweit gesucht?

Wenn Du Schneewittchen zählst, mußt Du auch Frau Holle erwähnen, und in Schneeweißchen und Rosenrot gibt es ja auch eine Winterzene, bei "Die drei Männlein im Walde" auch, da muss das Stiefkind im Kleid aus Papier in den Wald... huhhh

Gelten Kunstmärchen auch? Bei H.C. Andersen wird man auch fündig: Die Schneekönigin; Das Mädchen mit den Schwefelhölzern, Däumelinchen - überall Winter enthalten

Was hast Du vor? neugierig bin


nach oben springen

#7

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 02.02.2007 14:08
von Mondheld | 37 Beiträge | 37 Punkte

Kunstmärchen eher nicht... Kann ich zwar erwähnen, möchte ich aber nicht erzählen... Ist nämlich verdammt viel Arbeit!

Deine Vorschläge sind schon nicht schlecht! Meine Suche ist weltweit...

Ich gebe (hoffentlich) einen Kurs in der Erwachsenenbildung und an diesem Abend soll es um Märchen zum Winter gehen. Dazu möchte ich einige zu erzählen haben und gemeinsam werden wir dann versuchen zu erschließen, was Winter im Märchen bedeutet...

Ob der Kurs zustande kommt ist noch nicht gewiss, aber ich hoffe... Ich habe schon so viele angeboten, die dann aber mangels Interesse nicht stattgefunden haben... :-(

Aber ich lass mich nicht unterkriegen


nach oben springen

#8

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 02.02.2007 20:40
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Zitat
Aber ich lass mich nicht unterkriegen


nee, das passt ja auch nicht auf einen Mondheld


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#9

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 06.12.2007 12:55
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Ich suche den Text eines (schweizer???) Märchens, das in etwa : Der dankbare Tote heißt

ein klasse Märchen, handelt von einem Jungen, der des Vaters Zinsanspruch in einer fremden Stadt einnehmen sollte, das auch tat und dann sah er, wie dort ein Toter geschlagen wurde. Auf Nachfragen wird ihm erklärt, dass man so mit gestorbenen Schuldnern verfahre und der Junge kauft die Leiche los....
passiert natürlich noch viel mehr , davon suche ich nun den Text Vielleicht kann mir jemand helfen?


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#10

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 06.12.2007 16:59
von Enrand | 845 Beiträge | 845 Punkte
nach oben springen

#11

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 07.12.2007 09:37
von Myrachoja | 2.981 Beiträge | 2981 Punkte

Oh, das ist wirklich ein schönes Märchen! Das kannte ich bisher noch gar nicht. Danke Enrico, dass Du es gesucht und gefunden hast und ich es nun auch lesen durfte.

Heb e gueti Zyt.


Ist sie nicht voller Wunder - diese Welt?

nach oben springen

#12

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 07.12.2007 10:27
von Enrand | 845 Beiträge | 845 Punkte

Hallo Myra!

Es ist noch nicht sichergestellt, dass ich mit dieser Geschicht richtig liege. Bettina wird das Geheimnis lüften müssen.


nach oben springen

#13

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 07.12.2007 10:39
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Hurra, Tusch für Enrico!!! Das ist es , juhu, ich freue mich.
Ich hab es mal schnell rauskopiert, nicht, dass plötzlich die Seite weg ist und man dieses feine Märchen nicht mehr lesen kann.
Dazu habe ich gleich eine Frage.
Myra, was bedeuten Hasen den Leuten in der Schweiz?
Das Hänsel und Gretel auf Entchen zurückkehren, Enten sind Symbol für Familie aber was sind Hasen? Für mich bisher Symbol für Lebensgier und Sexualität, Fruchtbarkeit und Unbehaustheit (kennen sie doch kein Nest, keine Höhle, kein Lager).Habt ihr Schweizer dem noch andere Bedeutung gegeben?


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#14

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 07.12.2007 11:43
von Myrachoja | 2.981 Beiträge | 2981 Punkte

Nunja, ob wir in der Schweiz dem Hasen eine spezielle Sympol-Bedeutung zumessen, kann ich nicht sagen.
Mir macht da eher die schamanische Sicht auf die Kraft des Hasen Sinn.

Er ist Führer der Anderwelt, ein Überbringer von geheimen Lehren und Botschaften des Unbewussten. Hasen sind die Tiere der Druiden und Schamanen, sie helfen Zustände zu heilen, bei denen Sanftheit, Liebe, Hingabe, Zärtlichkeit und Empfänglichkeit gestört sind.

Wie auch der Hase durch Anpassung der Nachkommenzahl die Population gleich halten kann, so gibt er uns die Möglichkeit, eine nahezu nie versiegende Kraftquelle zu erschließen. Er hilft uns zu regenerieren und zeigt uns den Weg auf, wie wir (wieder) mit uns und unserer Umwelt in Einklang kommen. Er lehrt uns, auf dem Weg der weiblichen Gottheit zu gehen, Anima und Animus zu verbinden und uns und unsere Nächsten in Liebe und Harmonie zu erfahren.


Ist sie nicht voller Wunder - diese Welt?

nach oben springen

#15

RE: Märchensuchmeldung

in Cafe´ 07.12.2007 19:37
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

ja, das passt!!! Danke Myri


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 758 Themen und 3108 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de