logo
#1

RE: KMH 127 Der Eisenofen

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 08.10.2008 09:58
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Der Eisenofen

KHM 127

Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat, ward ein Königssohn von einer alten Hexe verwünscht, dass er im Walde in einem großen Eisenofen sitzen sollte. Da brachte er viele Jahre zu, und konnte ihn niemand erlösen. Einmal kam eine Königstochter in den Wald, die hatte sich irre gegangen und konnte ihres Vaters Reich nicht wiederfinden, neun Tage war sie so herumgegangen und stand zuletzt vor dem eisernen Kasten. Da kam eine Stimme heraus und fragte sie 'wo kommst du her' und wo willst du hin?' Sie antwortete 'ich habe meines Vaters Königreich verloren und kann nicht wieder nach Haus kommen.' Da sprachs aus dem Eisenofen 'ich will dir wieder nach Hause verhelfen, und zwar in einer kurzen Zeit' wenn du willst unterschreiben zu tun' was ich verlange. Ich bin ein größerer Königssohn als du eine Königstochter, und will dich heiraten.' Da erschrak sie und dachte 'lieber Gott, was soll ich mit dem Eisenofen anfangen!' Weil sie aber gerne wieder zu ihrem Vater heim wollte, unterschrieb sie sich doch zu tun, was er verlangte. Er sprach aber 'du sollst wiederkommen, ein Messer mitbringen und ein Loch in das Eisen schrappen.' Dann gab er ihr jemand zum Gefährten, der ging nebenher und sprach nicht, er brachte sie aber; in zwei Stunden nach Haus. Nun war große Freude im Schloss, als die Königstochter wiederkam, und der alte König fiel ihr um den Hals und küsste sie. Sie war aber sehr betrübt und sprach 'lieber Vater, wie mirs gegangen hat! ich wäre nicht wieder nach Haus gekommen aus dem großen wilden Walde, wenn ich nicht wäre bei einen eisernen Ofen gekommen, dem habe ich mich müssen dafür unterschreiben, dass ich wollte wieder zu ihm zurückkehren, ihn erlösen und heiraten.' Da erschrak der alte König so sehr, dass er beinahe in eine Ohnmacht gefallen wäre, denn er hatte nur die einzige Tochter. Beratschlagten sich also, sie wollten die Müllerstochter, die schön wäre, an ihre Stelle nehmen; führten die hinaus, gaben ihr ein Messer und sagten, sie sollte an dem Eisenofen schaben. Sie schrappte auch vierundzwanzig Stunden lang, konnte aber nicht das geringste herab bringen. Wie nun der Tag anbrach, riefs in dem Eisenofen 'mich deucht, es ist Tag draußen.' Da antwortete sie 'das deucht mich auch, ich meine, ich höre meines Vaters Mühle rappeln.' 'So bist du eine Müllerstochter, dann geh gleich hinaus und lass die Königstochter herkommen.' Da ging sie hin und sagte dem alten König, der draußen wollte sie nicht, er wollte seine Tochter. Da erschrak der alte König und die Tochter weinte. Sie hatten aber noch eine Schweinehirtentochter, die war noch schöner als die Müllerstochter, der wollten sie ein Stück Geld geben, damit sie für die Königstochter zum eisernen Ofen ginge. Also ward sie hinaus gebracht und musste auch vierundzwanzig Stunden lang schrappen; sie brachte aber nichts davon. Wie nun der Tag anbrach, riefs im Ofen 'mich deucht, es ist Tag draußen.' Da antwortete sie 'das deucht mich auch, ich meine, ich höre meines Vaters Hörnchen tüten.' 'So bist du eine Schweinehirtentochter, geh gleich fort und laß die Königstochter kommen, und sag ihr, es sollt ihr widerfahren, was ich ihr versprochen hätte, und wenn sie nicht käme, sollte im ganzen Reich alles zerfallen und einstürzen und kein Stein auf dem andern bleiben.' Als die Königstochter das hörte, fing sie an zu weinen, es war aber nun nicht anders, sie musste ihr Versprechen halten. Da nahm sie Abschied von ihrem Vater, steckte ein Messer ein und ging zu dem Eisenofen in den Wald hinaus. Wie sie nun angekommen war, hub sie an zu schrappen, und das Eisen gab nach, und wie zwei Stunden vorbei waren, hatte sie schon ein kleines Loch geschabt. Da guckte sie hinein und sah einen so schönen Jüngling, ach, der glimmerte in Gold und Edelsteinen, dass er ihr recht in der Seele gefiel. Nun, da schrappte sie noch weiter fort und machte das Loch so groß, dass er heraus konnte. Da sprach er 'du bist mein und ich bin dein, du bist meine Braut und hast mich erlöst.' Er wollte sie mit sich in sein Reich führen, aber sie bat sich aus, dass sie noch einmal dürfte zu ihrem Vater gehen, und der Königssohn erlaubte es ihr, doch sollte sie nicht mehr mit ihrem Vater sprechen als drei Worte, und dann sollte sie wiederkommen. Also ging sie heim, sie sprach aber mehr als drei Worte, da verschwand alsbald der Eisenofen und ward weit weg gerückt über gläserne Berge und schneidende Schwerter; doch der Königssohn war erlöst, und nicht mehr darin eingeschlossen. Danach nahm sie Abschied von ihrem Vater und nahm etwas Geld mit, aber nicht viel, ging wieder in den großen Wald und suchte den Eisenofen, allein der war nicht zu finden. Neun Tage suchte sie, da ward ihr Hunger so groß, dass sie sich nicht zu helfen wusste, denn sie hatte nichts mehr zu leben. Und als es Abend ward, setzte sie sich auf einen kleinen Baum und gedachte darauf die Nacht hinzubringen, weil sie sich vor den wilden Tieren fürchtete. Als nun Mitternacht herankam, sah sie von fern ein kleines Lichtchen und dachte 'ach, da wär ich wohl erlöst,' stieg vom Baum und ging dem Lichtchen nach, auf dem Weg aber betete sie. Da kam sie zu einem kleinen alten Häuschen, und war viel Gras darum gewachsen, und stand ein kleines Häufchen Holz davor. Dachte sie 'ach, wo kommst du hier hin!, guckte durchs Fenster hinein, so sah sie nichts darin als dicke und kleine Itschen (Kröten), aber einen Tisch, schön gedeckt mit Wein und Braten, und Teller und Becher waren von Silber. Da nahm sie sich das Herz und klopfte an. Alsbald rief die Dicke

'Jungfer grün und klein,

Hutzelbein,

Hutzelbeins Hündchen,

hutzel hin und her,

lass geschwind sehen' wer draußen wär.'

Da kam eine kleine Itsche herbei gegangen und machte ihr auf. Wie sie eintrat, hießen alle sie willkommen, und sie musste sich setzen. Sie fragten 'wo kommt Ihr her? wo wollt Ihr hin?' Da erzählte sie alles, wie es ihr gegangen wäre, und weil sie das Gebot übertreten hätte, nicht mehr als drei Worte zu sprechen, wäre der Ofen weg samt dem Königssohn, nun wollte sie so lange suchen und über Berg und Tal wandern, bis sie ihn fände. Da sprach die alte Dicke

'Jungfer grün und klein,

Hutzelbein,

Hutzelbeins Hündchen,

hutzel hin und her,

bring mir die große Schachtel her.'

Da ging die kleine hin und brachte die Schachtel herbei getragen. Hernach gaben sie ihr Essen und Trinken, und brachten sie zu einem schönen gemachten Bett, das war wie Seide und Sammet, da legte sie sich hinein und schlief in Gottes Namen. Als der Tag kam, stieg sie auf, und gab ihr die alte Itsche drei Nadeln aus der großen Schachtel, die sollte sie mitnehmen; sie würden ihr nötig tun, denn sie müsste über einen hohen gläsernen Berg und über drei schneidende Schwerter und über ein großes Wasser, wenn sie das durchsetzte, würde sie ihren Liebsten wiederkriegen. Nun gab sie hiermit drei Teile (Stücke), die sollte sie recht in acht nehmen, nämlich drei große Nadeln, ein Pflugrad und drei Nüsse. Hiermit reiste sie ab, und wie sie vor den gläsernen Berg kam, der so glatt war, steckte sie die drei Nadeln als hinter die Füße und dann wieder vorwärts, und gelangte so hinüber, und als sie hinüber war, steckte sie sie an einen Ort, den sie wohl in acht nahm. Danach kam sie vor die drei schneidenden Schwerter, da stellte sie sich auf ihr Pflugrad und rollte hinüber. Endlich kam sie vor ein großes Wasser, und wie sie übergefahren war, in ein großes schönes Schloss. Sie ging hinein und hielt um einen Dienst an, sie wär eine arme Magd und wollte sich gerne vermieten; sie wusste aber, dass der Königssohn drinne war, den sie erlöst hatte aus dem eisernen Ofen im großen Wald. Also ward sie angenommen zum Küchenmädchen für geringen Lohn. Nun hatte der Königssohn schon wieder eine andere an der Seite, die wollte er heiraten, denn er dachte, sie wäre längst gestorben. Abends, wie sie aufgewaschen hatte und fertig war, fühlte sie in die Tasche und fand die drei Nüsse, welche ihr die alte Itsche gegeben hatte. Biss eine auf und wollte den Kern essen, siehe, da war ein stolzes königliches Kleid drin. Wies nun die Braut hörte, kam sie und hielt um das Kleid an und wollte es kaufen und sagte, es wäre kein Kleid für eine Dienstmagd. Da sprach sie nein, sie wollts nicht verkaufen, doch wann sie ihr einerlei (ein Ding) wollte erlauben, so sollte sies haben, nämlich eine Nacht in der Kammer ihres Bräutigams zu schlafen. Die Braue erlaubt es ihr, weil das Kleid so schön war und sie noch keins so hatte. Wies nun Abend war, sagte sie zu ihrem Bräutigam 'das närrische Mädchen will in deiner Kammer schlafen.' 'Wenn dus zufrieden bist, bin ichs auch,' sprach er. Sie gab aber dem Mann ein Glas Wein, in das sie einen Schlaftrunk getan hatte. Also gingen beide in die Kammer schlafen' und er schlief so fest, dass sie ihn nicht erwecken konnte. Sie weinte die ganze Nacht und rief 'ich habe dich erlöst aus dem wilden Wald und aus einem eisernen Ofen, ich habe dich gesucht und bin gegangen über einen gläsernen Berg, über drei schneidende Schwerter und über ein großes Wasser, ehe ich dich gefunden habe, und willst mich doch nicht hören.' Die Bedienten saßen vor der Stubentüre und hörten, wie sie so die ganze Nacht weinte, und sagtens am Morgen ihrem Herrn. Und wie sie im andern Abend aufgewaschen hatte, biss sie die zweite Nuss auf, da war noch ein weit schöneres Kleid drin; wie das die Braut sah, wollte sie es kaufen. Aber Geld wollte das Mädchen nicht und bat sich aus, dass es noch einmal in der Kammer des Bräutigams schlafen dürfte. Die Braut gab ihm aber einen Schlaftrunk, und er schlief so fest, dass er nichts hören konnte. Das Küchenmädchen weinte aber die ganze Nacht und rief 'ich habe dich erlöst aus einem Walde und aus einem eisernen Ofen, ich habe dich gesucht und bin gegangen über einen gläsernen Berg, über drei schneidende Schwerter und über ein großes Wasser, ehe ich dich gefunden habe, und du willst mich doch nicht hören.' Die Bedienten saßen vor der Stubentüre und hörten, wie sie so die ganze Nacht weinte, und sagtens am Morgen ihrem Herrn. Und als sie am dritten Abend aufgewaschen hatte, biss sie die dritte Nuss auf, da war ein noch schöneres Kleid drin, das starrte von purem Gold. Wie die Braut das sah, wollte sie es haben, das Mädchen aber gab es nur hin, wenn es zum dritten mal dürfte in der Kammer des Bräutigams schlafen. Der Königssohn aber hütete sich und ließ den Schlaftrunk vorbeilaufen. Wie sie nun anfing zu weinen und zu rufen 'liebster Schatz, ich habe dich erlöst aus dem grausamen wilden Walde und aus einem eisernen Ofen,' so sprang der Königssohn auf und sprach 'du bist die rechte, du bist mein, und ich bin dein.' Darauf setzte er sich noch in der Nacht mit ihr in einen Wagen, und der falschen Braut nahmen sie die Kleider weg, dass sie nicht aufstehen konnte. Als sie zu dem großen Wasser kamen, da schifften sie hinüber, und vor den drei schneidenden Schwertern, da setzten sie sich aufs Pflugrad, und vor dem gläsernen Berg, da steckten sie die drei Nadeln hinein. So gelangten sie endlich zu dem alten kleinen Häuschen, aber wie sie hinein traten, wars ein großes Schloss, die Itschen waren alle erlöst und lauter Königskinder und waren in voller Freude. Da ward Vermählung gehalten, und sie blieben in dem Schloss, das war viel größer als ihres Vaters Schloss. Weil aber der Alte jammerte, dass er allein bleiben sollte, so fuhren sie weg und holten ihn zu sich, und hatten zwei Königreiche und lebten in gutem Ehestand.

Da kam eine Maus, Das Märchen war aus.

ENDE


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#2

RE: KMH 127 Der Eisenofen

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 08.10.2008 10:04
von Gemini | 11.637 Beiträge | 12100 Punkte

Der Eisenofen
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Der Eisenofen ist ein Märchen (Typ 425 A nach Aarne und Thompson) aus den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm (Nr. 127).


Inhalt


Ein Königssohn wird von einer alten Hexe verwünscht, im Wald in einem Eisenofen zu sitzen. Nach vielen Jahren kommt eine Königstochter vorbei, die sich verirrt hat. Er schickt ihr jemand mit, der sie schweigend nach Hause führt. Dafür soll sie mit einem Messer wiederkommen, ihn befreien und heiraten. Stattdessen schicken sie und ihr Vater die schöne Müllerstochter, dann die noch schönere Schweinehirtentochter hin. Beide schaben 24 Stunden erfolglos und verraten sich dann. Unter Drohung muss die Prinzessin doch selbst kommen und ihn befreien. Er gefällt ihr, doch sie bittet sich aus, nochmal zu ihrem Vater zu dürfen, was er ihr gewährt, wenn sie nur drei Worte spricht. Weil sie aber mehr spricht, wird der Eisenofen weggerückt. Auf ihrer Suche kommt sie zu einem alten Häuschen mit kleinen dicken Kröten. Die alte Kröte gibt ihr drei Nadeln, drei Nüsse und ein Pflugrad. Damit überwindet sie einen gläsernen Berg, drei schneidende Schwerter und reißendes Wasser und lässt sich im Schloss des Prinzen als Magd anstellen. Sie erhandelt sich von seiner neuen Braut dreimal die Erlaubnis, in seiner Kammer zu schlafen im Tausch gegen die schönen Kleider aus den drei Nüssen. Zweimal erfährt er nur von den Dienern von ihrem nächtlichen Jammern, so dass er beim dritten Mal den Schlaftrunk nicht nimmt und mit ihr flieht. Das Haus mit den Kröten ist zu einem Schloss geworden mit Kindern. Sie heiraten und nehmen auch den einsamen Vater zu sich.

Stilistische Besonderheiten

Das Märchen enthält, verglichen mit anderen aus Grimms Sammlung, sehr viele bedeutungsschwangere wörtliche Reden. Der Prinz im Eisenofen fragt das Mädchen "Wo kommst du her, und wo willst du hin?". Als er sagt "Mich deucht, es ist Tag draußen" verraten sich Müllers- und Schweinehirtentochter "Das deucht mich auch, ich meine, ich höre meines Vaters Mühle rappeln" und "ich höre meines Vaters Hörnchen tüten", worauf er droht, es "sollte im ganzen Reich alles zerfallen" wenn die rechte nicht käme. Zu ihr sagt er "Du bist mein und ich bin dein, du bist meine Braut und hast mich erlöst." Sie erschrickt am Anfang vor seinem Heiratsantrag, "Lieber Gott, was soll ich mit dem Eisenofen anfangen!", dann vor den Kröten, "Ach, wo kommst du hier hin!". Die Kröten, die sie wie den Eisenofen nach neun Tagen findet, wiederholen seine Eingangsfrage: "Wo kommt Ihr her? Wo wollt Ihr hin?".

Die Krötenszene in der Mitte und der Schluss mit dem prächtigen Schloss sind durch gereimte Gedichte hervorgehoben. Die Kröte (hier Itsche genannt) ruft: "Jungfer grün und klein, Hutzelbein, Hutzelbeins Hündchen, hutzel hin und her, laß geschwind sehen wer draußen wär" und "Jungfer grün und klein, Hutzelbein, Hutzelbeins Hündchen, hutzel hin und her, bring mir die große Schachtel her" (wie in Die drei Federn). Die vielen Alliterationen klingen in Verbindung mit dem Inhalt der Anweisung hastig. In dem deplatzierten Schlussreim wird der Unernst noch deutlicher: "Da kam eine Maus, das Märchen war aus." (wie in Hänsel und Gretel, Hans mein Igel)

Die kurze, episodenhaft strukturierte Geschichte mit ihrer Fülle an magischen Gegenständen ist ein typisches Suchmärchen: Die Heldin findet ihren Bräutigam, verliert ihn durch eigenen Fehler und gewinnt ihn wieder. Dann findet auch eine magische Flucht über das Wasser, die Schwerter und den Glasberg statt. Dagegen ist die Tendenz zur Schwarzweißmalerei in gut und böse relativ wenig ausgeprägt.

Interpretation

Bei dem Eisenofen denkt man einerseits an einen Heizofen. Realistischerweise kann es im Wald nur ein verlassener Schmelzofen zum Erzabbau sein. Die Grimm'schen Anmerkungen deuten ihn als Zugang zur Unterwelt. Eisen kannte man zuerst durch Meteoritengestein vom Himmel, später wurde Eisenerz auch in Öfen geschmolzen. Es ist daher in alter Vorstellung himmlischen Ursprungs (s. Die Sterntaler). Einerseits todbringend (Messer, Schwert) hatte es auch Kräfte zur Abwehr des Bösen. Neben dieser männlichen Symbolik steht der Ofen psychoanalytisch für den Mutterleib. Der Prinz, durch den Fluch einer Hexe dort eingesperrt, übersteht so viele Jahre.

Die Königstochter erschrickt vor dem harten, heißen Eisenofen, aber auch vor den weichen, glitschigen Kröten. Die Entscheidung wird durch ihre starke Vaterbindung erschwert, was in den gemeinsamen Vereitelungsversuchen der Heirat (und stellvertretend auch in der Rede der untergeschobenen Bräute) zum Ausdruck kommt. In dem Satz "Ach, wo kommst du hier hin!" verrät sich die Bedeutung der alten "Jungfer grün und klein" als erschreckendes Bild der eigenen Zukunft. Ihre Gaben stellen aber auch die Ressource ihrer neuentwickelten Entschlossenheit dar. Walnüsse haben Falten (Hutzeln), wie eine Kröte oder alte Frau ("Hutzelbein"). Aufgrund ihres analogen Aufbaus zum weiblichen Genitale sind die Nüsse ein Symbol der erwachsenen Frau (vgl. KHM 88, KHM 113).

Das einsame Haus im Wald, das die Prinzessin nach dem Eisenofen anstelle des späteren Schlosses findet, erscheint in sehr vielen Grimm-Märchen als Hexenort, aber auch Zugang zur Erlösung (z.B. Hänsel und Gretel, Jorinde und Joringel, Das Waldhaus). Sie sagt "Ach, da wär ich wohl erlöst". Den Satz der Kröten "Wo kommst du her und wo willt du hin" sagt Benjamin zu seiner Schwester in Die zwölf Brüder, als sie ihn in dem Haus im Wald findet.

Auch die Kröte hat eine ambivalente Bedeutung. Sie wurde mit der weiblichen Gebärmutter verglichen. Man nahm an, dass sie sich im Körper bewegen und so Leiden an verschiedenen Stellen hervorrufen könnte. In ihrer Haut hat sie Gift. Wie die Schlange ist sie Schatzhüterin und Hexentier. Sie treten gemeinsam auf (Die drei Männlein im Walde, Die weiße und die schwarze Braut). Zu Pfingsten wurden Kröten mit Messern abgestochen, wie hier der Eisenofen (vgl. Die sieben Raben: Abschneiden eines Fingers mit dem Messer, um den Glasberg zu öffnen).

In einen Glasberg ist in Erzählungen meist der Mann eingeschlossen, wo ihn die Frau befreien muss (Die sieben Raben). Zusammen mit den Eisenschwertern wiederholt sich so erneut die Symbolik des Eisenofens. In dem sehr ähnlichen Grimm-Märchen Die Rabe muss der Prinz einen Glasberg erklimmen, auf den die Braut durch seinen dreimaligen Fehler versetzt wurde.

Herkunft

Das Märchen ist in den Kinder- und Hausmärchen seit der Erstausgabe des zweiten Bandes 1815 (da Nr. 41) an Stelle 127 enthalten. Die Brüder Grimm hörten es 1813 von Dorothea Viehmann.

In ihren Anmerkungen vergleichen sie diese Erzählung (aus Zwehrn) mit einer abweichenden aus Kassel und einer aus den Maingegenden, die sie in der Erstausgabe des ersten Bandes 1812 als Prinz Schwan bzw. Hurleburlebutz veröffentlichten. In ersterem begegnet das Mädchen statt den Kröten nacheinander drei alten Frauen namens Sonne, Mond und Stern, die es vor ihren menschenfressenden Männern verstecken und ihm ein goldenes Spinnrädchen, Spindel und Haspel geben, für die es sich die drei Nächte mit ihrem Mann auf dem Glasberg erkauft. Die Grimms vergleichen es u.a. mit Das singende springende Löweneckerchen und De beiden Künigeskinner. In dem anderen verspricht der König seine Tochter einem weißen Männchen, damit es ihm den Weg aus dem Wald zeigt. Das erscheint nach acht Tagen als Fuchs. Nachdem ihm der König erst zwei andere unterschieben wollte, erlöst ihn die rechte, indem sie einer von drei Tauben den Kopf abschlägt.

In dem heißen, dunklen Eisenofen sehen sie die Hölle oder Unterwelt. So stellen sie auch eine Verbindung zu Die Gänsemagd her. Sie klagt einem Eisenofen, was niemand hören darf, ein Brauch, die auch mit Steinen oder Erdlöchern existierte.


Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny
nach oben springen

#3

RE: KMH 127 Der Eisenofen

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 28.02.2019 19:15
von Robert
avatar

Valentino Sneakers
Nike Shoes
Adidas Outlet
Nike Running Shoes
Adidas UK
Nike Outlet UK
Nike Shoes 2019
Adidas UK
Valentino
Nike Sneakers For Women
Pandora Jewelry
Pandora Store
Pandora Bracelet
Black Timberland
Skechers Go Walk
Adidas Trainers Sale
Yeezy
Nike Factory Store Online
Vans Shoes Outlet
Yeezys Shoes
Adidas Sneakers
NMD xr1
Michael Jordan Shoes
Adidas Outlet
Christian Louboutin Shoes
Nike Outlet
Nike Outlet
Ferragamo Shoes
Adidas Shoes Outlet
Pandora Outlet
Pandora Charms
Yeezy Shoes
Pandora Rings
Air Max Trainers
Pandora Charms
Nike Air Max 2019
Adidas Yeezy
Adidas Ultra Boost
Christian Louboutin Shoes
Nike Outlet Store Online
Off White Shoes
Off White Nike
Yeezy
Jordan Shoes
Longchamp Handbags
NMD Adidas
Golden Goose Sneakers
Adidas Superstars
Fila Shoes For Men
Christian Louboutin shoes
Pandora Necklaces
Christian Louboutin Outlet
Christian Louboutin Outlet
Balenciaga
Nike Air Max 95
Nike Running Shoes
Nike Shoes
Nike Air Max 270 Flyknit
Yeezy Boost 500
Pandora UK
Yeezy 500 Utility Black
Christian Louboutin
New Nike
Nike Cortez
Adidas Stan Smith
Goyard
Red Bottom Shoes For Women
Jordan Shoes
Valentino
Adidas EQT Support
Red Bottom Shoes
Yeezy Boost 350
Louboutin Shoes
Nike Basketball Shoes
Puma Shoes
Air Max 98
Adidas Superstar Mens
Adidas Store
Nike Store
Nike Outlet Store Online Shopping
Pandora Jewelry Official Site
Nike Sneakers
Fila Disruptor ii
Yeezys Shoes
Nike Outlet
Ferragamo
Timberland Pro Work Boots
Adidas Outlet
Pandora Ring
Pandora Charms Outlet
Nike Outlet Store Online
Fjallraven Kanken
Pandora Bracelet Charms
Hermes Bags
Asics
Adidas Shoes
Nike Air Max 95
Louboutin Shoes
Nike Clearance
Nike Outlet Store Online Shopping
Ferragamo
Fitflop
New Nike Trainers
Nike Trainers
Nike Shoes
Air Max 97
Nike Clearance Outlet
Adida
Pandora Bracelets
Nike Sneakers
Nike Outlet Store
Ultraboost
Fila Sneakers
Timberland Shoes Outlet
Nike Running Shoes
Timberland Boots
Nike
Fjallraven Backpack
Nike Air Max 95
Nike Shoes 2019
Lebron 16
Ultra Boost
Pandora Jewelry Black Friday Deals
Asics Sneakers
Christian Louboutin Heels
Pandora Charms
Nike Air Max
Mens Nike Shoes
Nike Sneakers
Adidas Shoes For Men
Nike Air Max 97
Moncler Official Site
Pandora Charms
Asics Running Shoes For Women
Adidas Ultra Boost Uncaged
Nike Clearance Store
Hermes Belts
Adidas Superstar
Nike Cortez
Goyard Bag
Pandora Bracelets Charms
Air Max 720
NMD
Lebrons Shoes
Asics Running Shoes
Adidas NMD
Kanye West Yeezy
Adidas NMD R2
Pandora Jewelry
Nike Outlet
Adidas Yeezy
Puma Shoes
Red Bottom Shoes For Women
Nike Outlet
Air Jordan 11
Asics Shoes
Pandora Canada
Christian Louboutin Shoes Sale Outlet
Nike Outlet
Adidas Shoes
Adidas Yeezy 500
New Shoes
Nike Outlet Store
Adidas Store
Fjallraven
Louboutin Outlet
Pandora
Nike Air Max 270 Womens
Nike Outlet Store
Asics Outlet
Pandora Bracelet
Air Max 97
Yeezy
Pandora Jewelry Official Site
Pandora Outlet
Nike KD 11 shoes
Adidas NMD R1
Yeezy Boost 350
Adidas Sneakers For Women
Adidas Yeezys
Adidas Stan Smith Sneakers
Nike Shoes
Nike Clearance Sale
Adidas Superstar
Yeezy
Yeezy Shoes
Pandora Charms Sale Clearance
Air Max 270 Women
Nike Outlet Store Online Shopping
Goyard Handbags
Adidas Originals Shoes
Jordans Sneakers
Asics Shoes
Adidas Factory
Pandora Jewelry
Nike Factory Outlet Store Online
Adidas NMD
Asics Shoes Outlet
Asics Running Shoes For Men
Nike Factory
Nike Air Max 98 Gundam
New Nike Shoes
Pandora Jewelry
Air Max
Christian Louboutin Heels
Yeezy Boost
Jordan 11
Nike Shoes
Adidas Outlet Store
Adidas Superstars
New Adidas 2019
Adidas Outlet Store
Timberland Shoes
Pandora Jewelry
Shoes For Women
Pandora Jewelry
Adidas NMD R1
Nike Air Max 270 Women's
Nike Shoes
Basketball Shoes
Adidas EQT Support
Kevin Durant Shoes
Nike Shoes
Airmax 270
Nike Factory
Timberland Store
Nike Outlet Online
Nike Air Max 720
Yeezy Boost 350 V2
Pandora Jewelry Official Site
Adidas Outlet UK
Ultra Boost Adidas
Balenciaga
Womens Nike Shoes

nach oben springen

#4

RE: KMH 127 Der Eisenofen

in Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 17.06.2019 07:18
von William
avatar

Kyrie 4
Yeezys
Pandora Charms
Moncler UK
Fitflop Sandals
Jordan 11
Longchamp
Pandora Jewelry Official Site
Jordan Sneakers
Ralph Lauren
Curry Shoes
Soccer Cleats
Jordan 11 Win Like 96
MBT Shoes
Nike Air Force 1
Valentino Outlet
Kate Spade Outlet Online
Birkenstock Sale
Nike Roshes
Birkenstock Shoes For Men
Pandora
Red Bottoms Shoes
Moncler Jackets
Jimmy Choo Shoes
Christian Louboutin Shoes
Louboutin Heels
Nike Roshe
Yeezy
Nike Women's Shoes
Pandora Jewelry
Pandora Charms Clearance
Pandora Jewelry
Pandora Charms
Longchamp Handbags
Christian Louboutin Shoes
Nike Air Max
Jordans 11 Low
Nike Clearance Outlet
Skechers Shoes
Hermes Birkin
Air Jordan 8
Moncler
Nike Outlet Store Online Shopping
Moncler
Adidas Outlet
ECCO
Pandora Jewelry
Air Jordan
Christian Louboutin
Kate Spade Outlet
Basketball Shoes
Nike Air Max 270
Pandora Jewelry
Red Bottom Shoes
Nike Shox
Kate Spade
Pandora Jewelry
Timberland Boots
Nike Outlet Store
Burberry Handbags
Kanken Backpack
Louboutin Shoes
Nike Outlet
Pandora Charm
Kyrie Irving Shoes
The North Face Jackets
Puma Shoes
Ralph Lauren
Moncler Jacket
Nike Air Max
Pandora
Kate Spade Bags
Pandora
Nike Air Max
Adidas NMD R1
Nike React
Pandora Jewelry
Air Jordan
Yeezy
Pandora Outlet Online
Fitflop Sale Clearance
Birkenstock Outlet
ECCO Shoes
Nike Shoes For Women
Adidas NMD
Jordan 11 Space Jam
Pandora Jewelry 70% Off Clearance
Jordan 10
Pandora Rings
Pandora
Adidas NMD
Pandora Charms
Nike Sneakers For Men
Balenciaga Triple S
Isabel Marant
Pandora Jewelry
Pandora Bracelet
Pandora Ring
Pandora Jewelry
Pandora Jewelry
Jordan Sneakers
Longchamp Outlet
Fitflop Sale Clearance
Adidas NMD
Pandora Jewelry
Adidas NMD
Lebron 15
Adidas NMD
Yeezy Shoes
Jordan 11
Birkenstock Sandals For Women
Air Max 98
Moncler Outlet
KD Shoes
Red Bottoms
Jordan 14
Pandora Jewelry Official Site
Birkenstocks
Nike Outlet
Nike Air Presto
Vans Shoes
Birkenstock Sandals
Lebrons shoes
Michael Kors Canada
Adidas Yeezy Boost 350
Pandora
Stan Smith
Pandora Ring
Kyrie Irving Shoes
Adidas Shoes
Moncler Official Site
Nike Clearance
Ralph Lauren Polo
Jordan Shoes
New Jordans
Pandora Outlet
Pandora Jewelry
Christian Louboutin Shoes
Nike Cortez Men
Ferragamo Belt
Nike Air Force One
Nike 270
Timberland Outlet Online
Adidas Shoes
Christian Louboutin Shoes
Pandora Jewelry Outlet
Jordan 4
Adidas Outlet
Adidas Yeezy
Moncler Jackets
Pandora Charms
Nike Outlet Store
Nike Vapormax
Polo Ralph Lauren Outlet
Kate Spade Handbags
Retro Jordans
Kyrie Shoes
Balenciaga
Louboutin Shoes
Nike Air Force 1
Nike Outlet Online
Nike Vapormax
Ferragamo
Jordan 11
Christian Louboutin Outlet
VaporMax
Fjallraven Kanken Backpack
Lebron Shoes
Nike Outlet
Pandora Bracelets
Kate Spade Outlet Online
Pandora Disney
Fenty Puma
Red Bottom Shoes For Women
Polo Ralph Lauren Outlet
Curry 5 Shoes
Pandora Bracelet
Nike Huarache
Adidas Ultra Boost
Birkenstock Sandals
Pandora Bracelet
Vans Shoes
Skechers
Pandora Jewelry
Timberlad Shoes
Pandora Charms Sale Clearance
Adidas Superstar
James Harden shoes
Balenciaga
Pandora Bracelet
Yeezy Shoes
Ed Hardy Clothing
Nike Air Max 270
Pandora Jewelry CZ
Nike Sneakers For Men
Valentino
Moncler Outlet
Yeezy boost 350 v2
Adidas Yeezy
Roshe Run
Christian Louboutin Heels
Pandora
Goyard Bag
Kyrie 4
Moncler Jackets
Nike Air More Uptempo
Fitflops Sale Clearance
Air Jordan 12
Jordan 9
Bottega Veneta Outlet
Ralph Lauren Outlet
Birkenstock Sandals For Women
Balenciaga Shoes
Air Max 90
Nike Air Force 1
Pandora Outlet
Yeezy Shoes
Air Max 95
Adidas Yeezy
Air Jordan
Air Max 270
Goyard Handbags
Pandora Charms
Ralph Lauren
Nike Store
Air Jordans
Pandora Charms
Michael Kors Canada
Ferragamo Outlet
James Harden shoes
Birkenstock
Goyard Handbags
Yeezy Boost
Air Max Shoes
Vapormax
Red Jordan 11
North Face Outlet Online
Pandora
Nike Vapormax Flyknit
Kate Spade Handbags
Pandora Charms
Air Max
Pandoras Jewelry
Pandora
James Harden Shoes
Nike Air Max UK
Adidas NMD
Pandora Jewelry
Kate Spade Outlet Online
Jordan Shoes
Nike Air Max Plus
Pandora Jewelry
Pandora Jewelry
Jordans 2019
Cheap Nike Shoes
Yeezys
Pandora Outlet
Nike Outlet
Christian Louboutin
Fitflop Shoes
Christian Louboutin shoes
Fitflop
Nike Air Max
Cheap Jordan Shoes For Women
Jordan Retro

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Narzissmus - das Innere Gefängnis
Erstellt im Forum Bücher von Kerstin66
2 08.10.2008 10:10goto
von • Zugriffe: 1834

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jette
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 769 Themen und 3364 Beiträge.


Besucht mich auch durch klick aufs Bild



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de